Fickkontakte

Im Internet Fickkontakte zu finden, ist gar nicht mal schwer: Du brauchst nur zu wissen, wo du suchen musst und schon kannst du innerhalb kürzester Zeit geile Fickkontakte in deiner Umgebung finden und dich mit ihnen zum Sex verabreden! Egal ob du Frauen oder Männer suchst: Am schnellsten findest du Fickkontakte im Internet in sogenannten Sexportalen – und wir zeigen dir, welche Portale die besten sind um heute noch Sexdates zu finden!


  • Über 4 Millionen registrierte Mitglieder
  • Sehr hohe Erfolgschancen
  • Kostenlose Anmeldung

  • Kostenlose Registrierung
  • Gratis Nachrichten verschicken
  • Mehr als 1 Millionen Mitglieder

Du willst mehr Sexportale für Sexkontakte kennenlernen? Kein Problem! Wir haben viele weitere Plattformen getestet und bewertet, damit deine Auswahl noch größer ist und deine Erfolgschancen ins unendliche steigen!

Jetzt alle Sexkontakt-Portale kennenlernen!


Warum im Internet nach Fickkontakten suchen?

Finde geile Fickkontakte für geilen SexWenn man Sex haben möchte, brauch man im Endeffekt nur rauszugehen und Menschen anzusprechen, zu flirten und dann die Frau oder den Mann zu verführen. Oder man nutzt die Möglichkeit des Paysex und bezahlt eine Hure für ihre Dienstleistungen. Aber: Rausgehen und Leute ansprechen oder Geld für Sex auszugeben ist nicht nur teuer, sondern dauert auch viel zu lange. Sich eine Hure zu „bestellen“ ist natürlich einfach und dauert nicht lange, kostet aber entsprechend Geld. Und genau deswegen möchten wir dir ans Herz legen, Fickkontakte im Internet zu suchen. Das geht einfach, ist kostenlos bzw. kostengünstig und garantiert dir hohe Erfolgschancen.

Der Vorteil liegt auf der Hand: In den Sexportalen melden sich nur Menschen an, die auch wirklich auf der Suche nach Sexkontakten sind. Und sie wollen nicht groß reden, chatten und suchen auch mit Sicherheit nicht die große Liebe – sondern suchen diese Fickkontakte nur Fickdates, mit denen sie den unverbindlichen Sex genießen können. Das Prinzip basiert auf den Singlebörsen: In Singlebörsen suchen die Menschen die große Liebe, treffen sich dann mit den gefundenen Kontakten und lernen sich kennen. Bei Fickseiten ist dass allerdings anders, denn hier geht es um den Sex – und nicht um Gefühle oder Liebe. Man sucht nach Sexpartnern, trifft sich mit denen und hat einfach nur Sex. Eine wundervolle Möglichkeit, die Erfolg verspricht und dir genau das gibt, was du suchst: Sextreffen.

Fickkontakte finden: Schneller als man glaubt

Heissen Sex mit geilen FickkontaktenDu denkst dir wahrscheinlich jetzt, dass das nicht stimmen kann. Nun, dann probiere es einfach aus: Die Anmeldung in den Sexportalen ist umsonst, die gesamte Basis-Nutzung ebenso. Du gehst also erst einmal kein Risiko ein. Schau dich in aller Ruhe um und sieh nach, wie viele Frauen und Männer in deiner Umgebung auf der Suche nach Fickkontakten sind und bereit sind, schnellen Sex mit fremden Leuten zu haben. Du wirst überrascht sein, wie viele Menschen täglich auf der Suche nach Fickdates sind, ohne sich fest binden zu wollen. Denn: Sex ist doch die schönste Sache der Welt und wer schonmal Sex hatte, weiß dass auch und wird immer wieder Sex wollen. Das liegt eben in der Natur des Menschen.

Im Durchschnitt braucht ein Mann nur 30 Minuten um mit den ersten Frauen tief im Gespräch zu sein und sich über die Vorlieben beim Sex zu unterhalten. Nach 40 Minuten wird meistens schon ein Sexdate klargemacht – und der Sex ist somit sicher. Ohne der Frau auch nur einen Drink zu spendieren, ohne ihr schöne Augen machen zu müssen und ohne zu lügen. Denn jede Frau und jeder Mann, die auf den Fickseiten registriert sind, wissen natürlich dass es nur um Sex geht – sie suchen ihn ja selber – und so ist es schon viel einfacher mit Leuten ins Gespräch zu kommen und sich ein Fickdate klarzumachen um mal wieder ordentlich zu bumsen.

Erfolgreich Fickkontakte finden und geilen Sex genießen

Gehen wir mal davon aus dass du dich in einem Sexportal wie Lustagenten registriert hast, denn dies ist der erste Schritt auf der Suche nach Fickkontakten. Nun füllst du dein Profil aus, damit andere Mitglieder sich ein Bild von dir machen können. Das ist wichtig und wir empfehlen dein Profil vollständig auszufüllen, denn auch die Frauen oder Männer in einem Sexportal wollen schließlich wissen, mit wem sie schreiben und sich gegebenfalls treffen werden.

Es gibt Fickkontakte aller Art im Internet zu findenNachdem du das getan hast, gehst du selber auf die Suche. Du wirst zwar auch angeschrieben werden von Mitgliedern die Interesse am Sex mit dir haben, aber selber auf die Suche zu gehen schadet auch nie – denn du willst ja schließlich so schnell wie möglich zu einem Sexdate kommen, oder? In Sexportalen wie XPartner gibt es Suchfunktionen, die dir dabei helfen können, Fickkontakte aus deiner Umgebung zu finden: Die Umkreissuche ist dabei das nützlichste Tool, denn dabei suchst du in einem bestimmten Postleitzahlenbereich oder du gibst deine Postleitzahl ein und suchst dann in einem bestimmten Radius – und zwar in dem, in dem du auch bereit wärst die Fickkontakte besuchen zu fahren, denn nicht alle Fickkontakte sind Mobil und können dich besuchen, sondern werden von dir besucht, was auch oft nicht schlecht ist.

Das anschreiben von Männern und Frauen in Sexportalen ist auch extrem einfach: Das Profil welches dir gefällt wird einfach angeklickt, dann kannst du der Person eine Nachricht schreiben. Das ganze Funktioniert wie eine E-Mail, nur dass das Postfach eben auf der Seite liegt und die Kommunikation darüber stattfindet. Wenn man dann später bei Sympathie Nummern austauschen will um Beispielsweise Telefonsex, WhatsApp Sex oder Snapchat Sex zu haben, dass bleibt den Mitgliedern überlassen.