Live Sex Cam

Wer sich gerne mal eine Live Sex Cam anschauen möchte, der ist bei uns von Sexportal-Vergleich.com genau richtig, denn wir kennen nicht nur die besten Anbieter für Live Sex Cams, sondern empfehlen dir auch noch die besten – und können obendrauf sogar noch Testergebnisse und Bewertungen aufzeigen, die die Anbieter in unserem Test erreicht haben. Die Anbieter für Live Sex Cams die du auf dieser Seite findest, sind die besten, die es auf dem Markt gibt!


  • Hunderte Amateure
  • Nur die beste Qualität
  • Bestes Portal für Sexcams!

  • Sexcam-Flatrate
  • Extrem günstige Pauschalpreise
  • Cams, Videos, Bilder, Amateure, Community

  • Sehr günstige Preise
  • Riesige Auswahl an Sexcams
  • Echte Amateur-Cams

Welcher Anbieter für Live Sex Cam ist der richtige?

Live Sex Cam: Finde den besten Online Anbieter„Den richtigen Anbieter“ gibt es natürlich nicht, jeder einzelne Anbieter für Live Sex Cams hat seine eigenen Vorteile und Nachteile. Wir können hier nur Empfehlungen aussprechen aufgrund der Testergebnisse, der Bewertung und dem Ergebnis aus dem Vergleich. Allerdings können wir einen Live Sex Cam Anbieter hervorheben: Visit-X! Dieser Anbieter ist schon seit Jahren am Markt und führt den Markt unserer Meinung nach deutlich an. Kein anderer hat so viele Girls vor den Sexcams sitzen und kein anderer bietet so faire Preise bei gleichem Funktionsumfang. Doch was unterscheidet die Anbieter für Live Sex Cams eigentlich? Im Prinzip ist es so, dass die Unterschiede wirklich nur minimal sind, mit der heutigen Technik hat jeder die gleichen Voraussetzungen, muss entsprechend nur etwas draus machen.

Wir möchten dir erst einmal den wichtigsten Unterschied aufzeigen: Die einen Live Sex Cam Anbieter bieten dir eine sogenannte Prepaid-Zahlung an, dass heißt, dass du erst Geld auf deinen Account einzahlen musst, bevor du dir die heißen Sexcams anschauen kannst. Das ist gerade für diejenigen sinnvoll, die nicht sehr viel Sexcams schauen oder eben noch unschlüssig sind. Dann gibt es die Sexcam-Flatrate Anbieter wie Fundorado, die nur eine monatliche pauschale Gebühr verlangen, dich dafür so oft und lange du möchtest aber die Live-Cams anschauen lassen. So, damit kennst du den ersten Unterschied zwischen den verschiedenen Anbietern. Ansonsten sind eigentlich alle Live Sex Cams gleich aufgebaut und bieten dir in der Regel auch die gleichen Funktionen.

Visit-X für Live Sex Cam nutzen – unsere Empfehlung

Hünsche Frauen bieten dir in der Live Sex Cam geile SexshowsWir kennen Visit-X schon seit Jahren und wissen: Dort gibt es nur zufriedene Kunden! Die Qualität der Live Sex Cams ist sehr hoch, die meisten haben also HD oder gar Full-HD, was für ein schärferes Bild sorgt. Die Übertragung klappt reibungslos und stotterfrei – für ein erotisches Erlebnis vor dem Monitor extrem wichtig! Dazu hast du noch die Möglichkeit, mit dem Camgirl vor der Live Sex Cam zu chatten, denn einen Livechat gibt es auch! Eine Grundvoraussetzung wie wir finden, denn was bringt Camsex wenn man mit der Dame nicht chatten kann? Wichtig ist auch die Auswahl der Camgirls: Und da punktet Visit-X auf ganzer Linie! Der Anbieter für Live Sex Cams hat enorm viele Camgirls im Angebot, die täglich stundenlang vor der Cam sitzen und dir eine heiße Show bieten wollen! Genau dass was sich jeder gerne wünscht.

Das beste ist aber, dass jeder erst einmal testen kann: Die Registrierung ist kostenlos, bedeutet du gehst keine Verpflichtung ein. Die gesamte Mitgliedschaft ist ebenfalls kostenlos! Kosten fallen nur an, wenn du Geld auf deinen virtuellen Account einzahlst – was du tun musst, denn davon wird dir hinterher für die Camshows entsprechend das Geld abgezogen. So hast du immer die volle Kostenkontrolle die jeder gerne haben möchte. Besser aber noch ist die Tatsache, dass Visit-X ständig neue Gutscheine und Gutscheincodes anbietet, mit denen du kräftig sparen kannst. Wenn du nicht weißt ob Visit-X etwas für dich ist, empfehlen wir dir den Visit-X Gutscheincode, mit dem du satte 10 Euro auf dein Konto bei Neuanmeldung gutgeschrieben bekommst und es ausgeben kannst für was du willst – auch für die Show eines Girls vor der Live Sex Cam! Du kannst also kostenlos Camsex haben!

Was ist so besonders an einer Live Sex Cam?

Der Trend geht immer mehr in Richtung Live Sex Cam, weil man hier eben Live zusehen kann wie es sich ein Girl vor der Kamera selbst besorgt, dich geil machen möchte und möchte, dass du dich dabei selbst befriedigst. Anders wie bei einem Porno gibt es hier kein Drehbuch und du kannst auch selber ins Geschehen eingreifen: Wenn du der Dame im Live-Sexchat sagst, was du gerne sehen möchtest, was deine Vorlieben sind und was sie dir zeigen soll, dann wird sie auch auf deine Wünsche eingehen und dir genau das zeigen was du willst. Außerdem ist ein Porno gedreht, geschnitten und aufgenommen – all das entfällt bei einer Live Sex Cam, weil dort alles zu 100% Live ist. Das wirst du schon merken, wenn du mit der Dame im Chat bist und schreibst. Sie wird dir nicht nur antworten, sondern auch das tun was du möchtest.

Die besten Online Anbieter für Live Sex Cams findest du bei unsEs gibt zudem immer wieder Neuerungen im Bereich der Live Sex Cam. So gab es vor nicht all zu langer Zeit das neue „Dildocontrol“ bei dem du den Dildo der Dame fernsteuern kannst. Du hattest im Bereich wo du die Live Sex Cam ansiehst wie eine Art Control-Panel, bei dem du die Intensität der Vibrationen vom Dildo einstellen und regulieren konntest. So konntest du es der Dame so besorgen wie du es gerne hättest – und hast selber noch weiter ins Geschehen eingegriffen als es bis dahin möglich war.

Auch eine Live Sex Cam in Verbindung mit Telefonsex gibt es schon: Du kannst geilen Telefonsex haben, während du die Frau, mit der du telefonierst, Live auf deinem Bildschirm siehst. So macht die Live Sex Cam noch viel mehr Spaß! Zwar ist ein Chat schön und gut und reicht auch für das nötigste, wenn du dann aber noch mit dem Camgirl deiner Wahl telefonieren kannst, hörst wie sie dich via Telefonhörer aufgeilt und dir ins Ohr stöhnt, dass ist schon noch eine Ecke geiler!

Was kostet die Live Sex Cam?

Camgirls warten auf dich und zeigen dir geile Shows in der Live SexcamDie Preise von Sexcams sind von Anbieter zu Anbieter, aber auch von Camgirl zu Camgirl unterschiedlich. Denn: Die Camgirls machen in der Regel eigene Preise, haben aber eine Vorgabe, wie viel sie an den Sender bzw. an den Anbieter der Live Sex Cam abdrücken müssen. Wenn wir mal von einem durchschnittlichen Preis pro Minute ausgehen, dann sind wir bei zwischen 1 Euro und 2 Euro pro Minute im Durchschnitt. Nach oben sind natürlich wie immer im Leben keine Grenzen gesetzt, nach unten geht es eigentlich kaum noch günstiger als 1 Euro pro Minute. Bitte beachte, dass sich die Minutenpreise auf die Anbieter mit Prepaid-Zahlung (so nennen wir dass, wenn man Geld einzahlt und Coins auf seinem Account gutgeschrieben bekommt) bezogen ist. Die Preise für Flatrate-Sexcams sind andere.

Kommen wir zu den Flatrate-Cams, bei denen du eine monatliche pauschale bezahlst, dafür aber so oft und lange den Camgirls vor den Live Sex Cams zusehen kannst wie du möchtest. Hier ist es wichtig zu wissen, dass es Monatspreise gibt und die schon 9,95 Euro anfangen. Teurer kann es auch werden, aber durchschnittlich liegen die Preise bei rund 15 Euro im Monat – dafür kannst du so viel Live Sex Cam schauen wie du möchtest! Wenn du den Preis jetzt einfach mal nimmst und schaust, wie lange du dafür bei einem Prepaid-Anbieter Camsex haben könntest, würdest du bei rund 7 Minuten landen. Manchmal lohnt es sich also, einen kleinen Vergleich zu starten oder sich einfach im Vorfeld mal Gedanken zu machen, wie viel du letztlich schauen wirst. Aber du kannst natürlich auch erst bei einem Prepaid-Anbieter schauen ob dir die Live Sex Cam überhaupt gefällt oder ob du doch lieber bei Pornos bleibst.

Kann man bei einem Sexcam-Anbieter nur Live Sex Cams schauen?

Nein. Die meisten Anbieter sind mittlerweile dazu übergegangen auch viel mehr Inhalte anzubieten. Da die meisten Amateur-Portale aber für ihre geilen Sexcams bekannt sind, rutschen die anderen Inhalte nicht selten in den Hintergrund. Neben der Live Sex Cam kannst du dir zum Beispiel noch die Bilder der Amateure ansehen, die sie dir zur Verfügung stellen. Die sind zwar nicht Live, dafür aber trotzdem ziemlich geil.

Nicht nur Sexcams: Auch geile Videos und Bilder findest du bei seriösen AnbieternAuch hauseigene Pornos gibt es von den Amateur-Camgirls, die sich manchmal beim Sex filmen und diese selbstgedrehten Pornos dann ins Netz stellen. Ist ja auch nicht verkehrt, so kann man, wenn man Fan von einem Camgirl ist, auch ihren geilen Körper genießen während sie beispielsweise Offline ist. Auch Amateur-Chats und Amateur-Dates sind in solchen Sexcam-Portalen nicht unüblich – wieso sollte man die Amateure auch nicht mit ihren Fans verbinden?

Wir reden hier die ganze Zeit über Camgirls, die vor den Live Sex Cams sitzen. Wir möchten dir aber auch sagen, dass es deutlich mehr als nur Frauen gibt die vor den Sexcams sitzen. So gibt es bestimmte Themen-Cams, wie zum Beispiel MILF-Sexcams, bei denen du heiße MILFs vor den Cams hast. Es gibt aber auch Transvestiten-Cams, bei denen heiße Trannys vor den Sexcams sitzen. Ebenso gibt es für Bi-Männer oder schwule Kerle auch Gay-Cams – was davor sitzt, dürfte man ja wissen. Es gibt eigentlich für jeden Themenbereich und jede Vorliebe heiße Live Sex Cams bei denen du Live einschalten kannst – genau so wie es Live Sex Cams für Paare gibt, wo ein Pärchen vor laufender Kamera Live Sex hat! Geil, oder?

Bekannte Amateur-Darstellerinnen vor der Live Sex Cam

Mittlerweile ist die Nutzung von Live Sex Cams so weit fortgeschritten, dass die Darstellerinnen regelrechte Fans haben. Sie bieten nicht nur Cams an, sondern binden eine gesamte Community um sich herum, haben Fanseiten auf Facebook, posten Bilder auf Instagram und sind auf Twitter mit dabei. Das gehört zwar alles zur Marketingstrategie der Damen, dennoch kann man sagen, dass sie schon wie Internetstars sind, die sich vor der Livecam ausziehen. Folgend ein paar Namen, auf die du mal achten solltest oder auch ruhig mal suchen kannst:

  • Lexy Roxx
  • Mareike Fox
  • Ayleen Taylor
  • Victoria Price
  • CaraCum
  • MimiSweet
  • KimberlyKay
  • Dirty Tina
  • MiaSummers
  • Julia Pink
  • KaitySun

Das sind nur ein paar der Darstellerinnen, die man im Internet findet, die sich schon einen Namen gemacht haben und die auch eine immer weiter wachsende Community haben – also immer mehr Fans bekommen. Sie wissen genau was die Männer sehen wollen und bieten ihnen genau das. Du kannst ja auch einfach mal nach deren Namen suchen und schauen, was diese Amateur-Sexcam Stars dir schon anbieten und zeigen! Du wirst sehen, es sind ziemlich geile Girls!