Sextreffen

Sextreffen über das Internet zu finden ist leicht: Man nehme sich eine Sexcommunity, registriert sich und geht auf die Suche nach anderen Menschen, die genau so wie du auf der Suche nach kostenlosen Sextreffen sind. Das ganze klingt nicht nur so einfach, sondern so ist es auch – und deswegen suchen täglich auch mehr als 500.000 Männer und Frauen aus ganz Deutschland erotische Sextreffen, bei denen es nicht um die große Liebe, sondern nur um die Befriedigung geht.


  • Über 4 Millionen registrierte Mitglieder
  • Sehr hohe Erfolgschancen
  • Kostenlose Anmeldung

  • Über 2,3 Millionen registrierte Mitglieder
  • Hohe Erfolgschancen
  • Kostenlose Anmeldung

  • Riesige Flirt- & Sex-Community
  • Günstige & Faire Preise
  • Flirten, Sexkontakte & Camchat

Du willst mehr Sexportale für Sexkontakte kennenlernen? Kein Problem! Wir haben viele weitere Plattformen getestet und bewertet, damit deine Auswahl noch größer ist und deine Erfolgschancen ins unendliche steigen!

Jetzt alle Sexkontakt-Portale kennenlernen!


So leicht findest du Online Sextreffen

Erotische und geile Frauen suchen unverbindlichen Sex bei SextreffenSind wir mal ehrlich: Wer von uns möchte viel Zeit investieren um ein Sextreffen zu finden? Niemand! Genau aus diesem Grund (und auch aus vielen anderen Gründen!) sind die Sex-Portale im Internet so erfolgreich! Mit nur wenigen Klicks kannst du in Kontakt mit vielen anderen Mitgliedern aus dem gleichen Portal kommen, die genau so wie du nur auf der Suche nach einem One Night Stand, also einem erotischen Abenteuer sind. One Night Stands, Seitensprünge und Affären sind längst keine Tabuthemen mehr, sondern sind von der Gesellschaft akzeptiert. Sex ohne Gefühle ist nichts schlimmes, denn jeder kennt das Bedürfnis nach fremder Haut, einem geilen Gefühl und einer sexuellen Befriedigung. Kein Wunder also, dass täglich mehr als 500.000 Menschen aus ganz Deutschland auf der Suche nach Sextreffen sind.

Es gibt viele Sexportale im Netz – und viele davon sind Schrott. Wir zeigen dir auf unseren Seiten nur seriöse Portale, die man auch wirklich empfehlen kann. So zum Beispiel Sexkiste, Sexkontakt.com und Lustagenten. Das sind nur 3 erfolgreiche Portale in denen täglich nach kostenlosen Sextreffen gesucht wird. Es gibt weitaus mehr und wer alle kennenlernen möchte, der sollte sich mal in unserem Testarchiv für Sexkontakte umschauen. Dort findest du alle von uns getesteten Plattformen, die sich für allgemeine Sexkontakte eignen.

Vergleichen wir mal Online und Offline um dir zu zeigen, wie einfach es ist, im Internet Sextreffen finden zu können. Während du Offline, also in einer Bar oder Diskothek, nur eine kleine und sehr begrenzte Auswahl an Kontakten hast, die überhaupt in Frage kommen (weil sie vom einfachen Sex nicht abgeneigt wären), hast du im Internet eine viel größere Auswahl. Zudem weiß dort jeder, dass es nur um Sex geht – und du weißt: Wer in den Sexcommunitys registriert ist, der hat auch Interesse an einem realen Sex-Treffen. Offline kannst du leider nicht so viele Frauen in kürzester Zeit ansprechen, sondern musst dir für jede Frau (oder für jeden Mann), entsprechend Zeit nehmen. Heißt: Du kannst dich immer nur auf ein Gespräch gleichzeitig konzentrieren, bis du die Frau oder den Mann dann endlich abschleppen kannst. Online sieht das ganze schon wieder anders aus: Da du hier Nachrichten versendest und dir nicht für jede Person einzeln Zeit nehmen musst, kannst du innerhalb kürzester Zeit extrem viele Kontakt aufbauen: Nachricht schreiben, weitersuchen. Nachricht schreiben, weitersuchen. Und so weiter. Und das beste: Du musst niemanden einen Drink ausgeben, niemanden vollquatschen – weil alle aus dem gleichen Grund hier sind: Sie suchen Sextreffen!

Kostenlose Sextreffen bedeuten nicht immer gleich umsonst

Genieße heißen Sex bei kostenlosen SextreffenIm Internet möchte jeder alles umsonst haben und kein Geld ausgeben. Das ist aber die falsche Einstellung. Auch wenn du für Sex keinen Geld ausgibst und der Sex kostenlos ist, so beheben manche Sex-Seiten eine entsprechende Nutzungsgebühr. Die fällt aber nicht sofort an, sondern erst, wenn du dich für einen Premium-Account entscheidest. Die Registrierung und Nutzung des Portals ist so lange kostenlos, bis du dich entscheidest, Premium-Mitglied zu werden und Geld dafür auszugeben. Dieser Premium-Account hat viele Vorteile, da du Funktionen freigeschaltet bekommst, die du in der Basis-Mitgliedschaft (also in der kostenlosen!) nicht hast. Diese sehen von Portal zu Portal unterschiedlich aus. So hat zum Beispiel das Portal Fickzeit.com nur sehr wenige kostenlose Funktionen und du kannst erst Nachrichten schreiben, sofern du eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen hast. Bei Erotikdating.com sieht es dagegen wieder anders aus: Hier gibt man dir alle Funktionen schon umsonst frei, allerdings kannst du einige nur in begrenzter Form nutzen. Als kostenloses Mitglied ist es dir zum Beispiel möglich, eine begrenzte Zahl von Nachrichten zu schreiben und schon mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu kommen.

Du darfst also nicht denken, dass alle Sextreffen umsonst sind, sondern solltest wissen, dass für die Portale eventuell Gebühren anfallen können. Und gar nicht solltest du glauben, dass es möglich ist, Sexkontakte ohne Anmeldung kennenlernen zu können. Das ist ein Irrglaube und wird es auch immer bleiben.

Trotzdem aber solltest du die Vorteile von solch einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft kennen, welche dir wirklich nur Vorteile bringt. Zumal die kosten gar nicht mal so hoch sind: Im Durchschnitt zahlt man rund 20 Euro im Monat, kann dafür aber 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche geile Sexkontakte kennenlernen, mit denen man sich dann zum Sextreffen trifft. Welche Vorteile du alles hast, wenn du eine Premium-Mitgliedschaft abschließt, zeigen wir dir folgend:

  • Unbegrenztes versenden von Nachrichten
  • Du giltst als echtes Mitglied und hast höhere Erfolgschancen
  • Du wirst in den Suchergebnissen anderer Mitglieder hervorgehoben
  • Deine Nachrichten stehen im Posteingang anderer Mitglieder ganz oben
  • und viele mehr

Bitte beachte, dass die Vorteile und Funktionen von Plattform zu Plattform unterschiedlich sind, du sie aber vor dem Kauf deiner Mitgliedschaft erfährst. Im Grund kann man zusammenfassen, dass deine Erfolgschancen auf ein Sextreffen deutlich steigen.

Kostenlos ficken? Möglich! Aber nur in Sexportalen für Sextreffen

So findest du schnell und einfach Sextreffen

Wir möchten dir folgend verraten, wie du schnell und einfach Sextreffen finden kannst, ohne lange suchen zu müssen. Wir als Experten für Sexportale im Internet wissen auf was es ankommt und möchten dir Tipps geben, damit du auch erfolgreich Sextreffen finden wirst.

1) Fülle dein Profil aus und lade ein Foto hoch

Heiße Girls suchen Sex Treffen in deiner UmgebungProfil und Foto sind das wichtigste in einer Online-Community – auch wenn es nur um Sex geht! Denn: Andere Mitglieder lernen dich nur über dein Profil kennen, machen sich ein Bild von dir und möchten natürlich auch wissen, mit wem sie es zu tun haben. Ein ausgefülltes Profil hilft ihnen dabei und macht ihnen die ganze Sache auch deutlich einfacher. Je besser du dich darstellst, desto schneller wirst du auch Antworten erhalten bzw. von Frauen und Männern angeschrieben werden. Aber: Belass es immer bei der Wahrheit, denn Lügen kommen eh raus. Egal ob es nur die Penisgröße oder die Konfektionsgröße ist oder deine Körpergröße: Dein Profil muss Wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. Ebenso wichtig ist es, ein Vorteilhaftes Profilfoto von dir hochzuladen. Bitte keine Party-Fotos oder Urlaubsfotos. Auch Nacktbilder sind nicht gerne gesehen, schließlich möchten andere Männer und Frauen sehen, wer du bist und wie du aussiehst.

2) Deine Nachrichten sollten nicht zu kurz sein

Ein kurzes „Hi“ reicht in der realen Welt vielleicht um jemanden anzusprechen, allerdings ist es Online schon wieder etwas ganz anderes. Wenn du Beispielsweise Interesse an einem Sextreffen mit einer Frau hast, dann sage ihr doch, wieso du sie anschreibst – und bitte nicht sowas wie „Ich möchte mich mit dir zum Ficken treffen“. Das ist alles andere als Zielführend und führt nur dahin, dass sie ablehnt. Schreib ihr, dass dir ihre Bilder gefallen (sofern welche Vorhanden) und ihr Profil dich anspricht. Das war es dann auch schon. Vielleicht beziehst du dich noch auf gleiche Vorlieben oder auf die Nähe, weil man vielleicht gar nicht weit entfernt wohnt.

3) Lass auch ein „Nein“ fürs Sextreffen gelten

Du willst mit Frauen ficken? Dann such jetzt Sextreffen OnlineWir wissen dass du dich einloggst und auf die Suche gehst um ein schnelles Sextreffen zu finden. Aber nicht jede Frau sucht für sofort einen Stecher – deswegen solltest du auch ein „Nein“ gelten lassen, den Kontakt aber nicht direkt abbrechen. Immerhin hat sie mit dir geschrieben, was bedeutet, dass sie schonmal nicht abgeneigt wäre. Vielleicht wird es mit dem Gratis Sextreffen zu einem späteren Zeitpunkt was – oder vielleicht auch gar nicht. Aber selbst das wäre kein Problem, schließlich schreibst du nicht nur eine Frau an.

4) Schreib nicht nur einen Kontakt an

Es gibt so viele echte Sexkontakte in den Sexportalen, dass es dumm wäre, wenn du nur eine Person anschreibst. Egal ob Mann oder Frau: Schreib gleich mehrere Kontakte an die Online sind, so erhöhst du deine Chancen auf ein schnelles Sextreffen umsonst auf ein vielfaches. Nicht jeder Kontakt antwortet, nicht jeder Kontakt ist weiterhin Online, nicht jeder Kontakt hat direkt Zeit. Wenn du ein Sextreffen auf die schnelle suchst, empfiehlt es sich immer, wenn du gleich mehrere Männer oder Frauen anschreibst, um deine Chancen auf ein kostenloses Sex Treffen zu erhöhen.