Swinger Sex

Auf der Suche nach Swinger Sex? Kein Problem! Wir zeigen dir die größten deutschen Portale, damit du andere Swinger kennenlernen und treffen kannst! Wir kennen die Sexportale für Swinger gut, haben sie getestet, bewertet und miteinander verglichen. Schau dir jetzt die besten Portale für Swinger Sex an lerne heute noch andere Menschen kennen, die auf Swinger-Partys stehen!

Swinger Sex im Internet finden wird immer moderner

Finde heute noch geilen Swinger SexMachen wir uns nichts vor: Früher war es so, dass man in einen Swinger-Club gegangen ist und sich dort hinter verschlossenen Türen mit anderen Swingern getroffen und die eigene Sexualität voll ausgelebt hat. Heute gibt es zwar noch immer Swinger-Clubs, wer aber schon damals in der Szene drin war, der wird auch bemerkt haben, dass es schon lange nicht mehr so ist wie früher, dass immer mehr Clubs schließen und es immer weniger werden. Die Swinger-Community hat sich nach und nach ins Internet verlagert – was für viele deutlich angenehmer ist: Hier kann man nicht nur auf die Suche gehen nach Swinger Sex, sondern eben nach gleichgesinnten. Man ist nicht mehr drauf angewiesen auf die Personen, die sich im Club befinden, sondern kann die anderen Swinger erst einmal ganz in Ruhe kennenlernen.

Sexy Frauen suchen Sex auf Swinger PartysIm Internet hat man zudem den Vorteil, dass man viel mehr gleichgesinnte Personen kennenlernt, die auch auf Swinger Sex stehen – und nicht nur lokal angebunden ist. Man kann sich austauschen, Bilder tauschen und auch nach dem Swinger Sex in Kontakt bleiben. Das ist einer der Gründe, weshalb viele Menschen auf der Suche nach Swingern im Internet sind. Man lernt sich auch vorher schon kennen, denn machen wir uns nichts vor: Der Sex ist erst dann phänomenal, wenn die Chemie stimmt. In einem Swinger Club lief das meistens anders ab: Man war in dem Club, lernte sich bei einem Getränk kennen und verschwand dann in einem der Räumlichkeiten. Das Problem: War niemand da, mit dem man geilen Sex haben könnte, ging man an diesem Tag leer aus. Das ist dank dem Internet nicht mehr so.

Es gibt ganze Communitys und Sexportale für Swinger Sex, wo man sich kostenlos anmelden und in Kontakt mit anderen Swingern treten kann – um sich dann kennenlernen und verabreden zu können. Man kann schon vorher Bilder austauschen, schreiben worauf man steht und was man überhaupt generell sucht. Und dann ist es meistens so, dass man sich entweder in einem Swingerclub trifft oder in einer Privatwohnung, wo man deutlich mehr ruhe hat, die Atmosphäre entspannter ist und man niemand anderes mehr um sich rum hat.

Swinger Sex im Internet: Private Swinger Partys finden

Frauen kleiden sich in Swinger Clubs erotisch und sexyWie schon zuletzt angesprochen, treffen sich immer mehr Swinger im privaten Umfeld. Irgendjemand lädt meistens nach Hause ein, es gibt eine Kleinigkeit zu essen und etwas leckeres zu trinken. Man sitzt gemütlich beieinander und lernt sich erstmal persönlich kennen. Für viele Swinger ist das enorm wichtig, schließlich möchte man beim Swinger Sex möglichst viel Spaß haben und nicht nach dem Sex denken: „Das war aber schlecht, die möchte ich nicht wiedersehen“. Im Gegensatz zu allgemeinen Sexkontakten, bei denen es nur ums ficken geht und nicht um das ganze drum herum, geht es beim Swinger Sex eher langsamer zur Sache. Dafür wird es letztlich umso schöner.

Swingen ist eigentlich eine Sache von Paaren: Pärchen entscheiden sich, ihre Sexualität offen auszuleben und genießen dabei den Sex mit fremden Personen. So darf die Frau zum Beispiel mal jemand anderes ficken, der Mann aber auch – beide haben aber beim Swingen meistens gleichzeitig mit einer anderen Person Sex, oder der Partner bzw. die Partnerin schaut zu. Es geht beim Swingen darum, Erotik zu verspüren, das Gefühl von fremder Haut und natürlich auch um den guten Sex. Damit alles passt, treffen sich immer mehr deutsche Swinger in ihren Wohnungen um geilen Swinger Sex zu haben.

Vorteile von Swinger Sex Communitys

Wenn du auch auf das Swingen stehst und andere Swinger kennenlernen möchtest, empfehlen wir dir Sexportale für Swinger. Das hat einige Gründe, welche wir dir in diesem Abschnitt vorstellen und näher bringen möchten.

Vorteile der Swinger Portale auf einem Blick:

  • Schneller und einfacher Kontakt zu anderen Swingern
  • Kein „auf gut Glück“ in den Swingerclub
  • Viel mehr Kontakte als im Swingerclub
  • Erst einmal kennenlernen der anderen Swinger
  • Möglichkeit zum verabreden in deiner Wohnung
  • Auch nach dem Swinger Sex im Kontakt bleiben
  • und viele weitere

Alles kann, nichts muss - Das Motto jeder SwingerpartyWir möchten an dieser Stelle gar nicht zu sehr ins Detail gehen und gar nicht mal alle Vorteile vom Online Swinger-Dating aufführen, weil es einfach viel zu viel wäre. Stattdessen haben wir nur die aufgeführt, die uns am wichtigsten erscheinen. Und das wären genau die, die du oben sehen kannst. Am wichtigsten ist der schnelle und einfache Kontakt zu anderen Menschen, die ebenfalls Spaß am Swingen haben und ihre Sexualität ausleben möchten.

Wichtig ist ebenfalls, dass man viel mehr Swinger-Freunde kennenlernen kann, als wenn man in einen Swingerclub geht. Das ganze ist eigentlich leichte Mathematik und logisches denken: Wenn du in einen Swingerclub gehst, ist dort nur für eine bestimmte Anzahl an Menschen Platz. Dieser wird in der Regel gar nicht genutzt und es sind weniger Swinger vor Ort, als das Lokal eigentlich aufnehmen und einlassen könnte. Jetzt hat man in einer Großstadt nicht nur einen Swingerclub, sondern gleich mehrere – und dort wird dann aufgeteilt: Gibt es Beispielsweise 1.000 Swinger, verteilen die sich ja auf die verfügbaren Clubs. Man hat also gar nicht die Chance jeden Swinger kennenlernen zu können. Im Internet sieht das aber anders aus: Da verteilt sich eigentlich sehr wenig, weil sich die Swinger einfach in mehreren Portalen anmelden und somit noch mehr andere Menschen erreichen. Du kannst also rein theoretisch mit viel mehr Swingern in Kontakt kommen als du es in einem Club tun würdest – und wir versprechen dir: Genau so ist es auch in der Praxis!

Wenn wir über das Thema Swinger Sex reden, dann ist uns ein weiteres Thema besonders wichtig: Es muss Spaß machen und die Sympathie muss passen. Begeht man Beispielsweise einen Seitensprung, so ist das eine einmalige Nummer, bei der man sich nicht unbedingt zu 100% sympathisch sein muss. Hauptsache der Sex ist geil. Beim Swinger Sex ist das aber wiederum etwas anderes: Man muss sich kennenlernen, man will wissen wie sympathisch man ist um sich dann beim Swinger Sex schnell fallen lassen und den Sex genießen zu können. Und genau das kann man tun, indem man in einem Sexportal für Swinger angemeldet ist und in Kontakt mit anderen Mitgliedern tritt – man lernt sich erst einmal kennen. Zwar findet dies nur virtuell statt, aber man kann aus der Virtualität schnell die Realität werden lassen.

„Alles kann, nichts muss“ – Das Grundmotto vom Swinger Sex

Frauen und Männer suchen geilen Swinger SexSwinger haben ein Grundmotto unter sich, welches lautet: „Alles kann, nichts muss“. Das heißt, dass alles möglich ist, aber nichts getan werden muss, was man nicht möchte. In allen Swingerclubs gilt das gleiche: Ein „Nein“ muss akzeptiert werden, auch wenn es Non-Verbal rübergebracht wurde. Niemand wird zu etwas gedrängt und gebracht, was er nicht tun möchte. Das sollte auch das Grundmotto jeder Swinger Party und jeder privaten Swinger-Party sein: „Alles kann, nichts muss“.

Das schöne ist, dass 99% aller Swinger genau diese Regel kennen und befolgen. Nur so kann man auch in entspannter Atmosphäre sich kennenlernen, offen über Sex sprechen und schauen ob die Chemie stimmt. Dieser 1% die zu den 100% fehlen, dass sind in den meisten Fällen die Personen, die zum ersten mal mit der Szene in Berührung kommen und ein Verbales „Nein“ hören möchten. Sie lernen aber schnell, dass auch ein Non-Verbales abweisen ausreicht. Hier wird keine Frau und auch kein Mann bedrängt, man geht sehr höflich und freundlich miteinander um – auch wenn es um Sex geht. Das finden wir von Sexportal-Vergleich.com sehr gut und hoffen, dass dies auch in Zukunft so bleiben wird.

Genau dieses Grundmotto hat man sich natürlich auch im Internet auf die Fahne zu schreiben, was auch die großen und seriösen Sexportale für Swinger Sex tun. Auch wenn man hinter einem Pseudonym geschützt ist und der anderen Person oder dem anderen Pärchen nicht gegenüber sitzt, hat man ein Nein oder ein Ignorieren zu akzeptieren. Das alleine sagt schon die Netiquette, welche man ja auch außerhalb der Sexportale kennen sollte. Also: Wenn du dich in einem Sexportal für Swinger Sex registrierst und aktiv bist, achte auch hier bitte auf ein höfliches und freundliches miteinander mit genügend Respekt den anderen Mitgliedern gegenüber.

Alleine in den Swingerclub gehen?

Sexuelle Fantasien eines jeden Mannes: Ein dreier mit zwei FrauenViele Männer und viele Frauen denken wenn sie an einen Swingerclub denken immer nur daran, dass dies ein Pärchen-Ding ist. Eigentlich könnte man meinen, dass dies wirklich so ist, allerdings gibt es auch einige Männer und auch einige Frauen, die alleine in den Swingerclub gehen. Hierbei hat aber eine Umfrage ergeben, dass beide Geschlechter eine anderen Intention haben: Männer gehen in den Swingerclub weil sie Sex haben wollen – am liebsten mehrfach am Abend. Frauen gehen in den Swingerclub, weil sie dort gut behandelt werden und die Chance auf Sex haben – aber wenn es nicht passt von der Sympathie her, dass man auch keinen Sex haben muss.

Frauen können auch alleine in den Swingerclub gehenWir möchten kurz darüber aufklären: Natürlich hat man ein ungutes Gefühl wenn man alleine in den Swingerclub geht. Beim Swingerclub denkt man immer an Sex. Allerdings sollte man sich diesen Gedanken aus dem Kopf streichen, denn in einem Swingerclub hat man keine Garantie auf Sex – es sei denn, man geht als Pärchen hin, dann kann man für sich selber als Pärchen ungestörten Sex haben. Ein Swingerclub ist kein Bordell, bei dem man als Mann hingeht und eine Garantie auf Sex bekommt. Wenn man an einem Abend hingeht, kann es auch sein, dass man leer ausgeht und man eben keine Sexpartnerin oder kein Pärchen findet, bei dem man mitspielen darf. Wenn dein Typ an dem Abend einfach nicht gefragt ist, dann ist das halt so. Das hat man einfach zu akzeptieren, denn in einem Bordell geht man zur Hure und nimmt sie mit aufs Zimmer. In einem Swinger Club unterhält man sich gemütlich und kommt dann irgendwann, nachdem man ein schönes Gespräch hatte, auf den Punkt, ob man nicht miteinander Sex haben wird. Das ist der wichtigste Unterschied. Natürlich gibt es noch ein paar, allerdings möchten wir den Männern mitteilen, dass ein Swingerclub lange keine Garantie auf Sex gibt. Du kannst auch ohne Sex wieder nach Hause gehen. Frauen sind auch dort kein Freiwild, sollten mit Respekt behandelt und nett unterhalten werden. Am besten immer ohne sexuelle Erwartungen in einen Swingerclub gehen!