LeAffair

LeAffair.com

  • Kostenlose Anmeldung
  • Kostenlos Nachrichten schreiben
  • Kein Abo
  • Nur echte Sexkontakte

4,5 Sterne für LeAffair.com

Gratis Anmelden

LeAffair ist eine Community bei der es um das eine geht: Sex. Allerdings handelt es sich um ein allgemeines Sexportal und nicht für eine bestimmte Vorliebe. Du kannst hier also One Night Stands aber auch Seitensprünge und Sexfreundschaften finden – alles unter einem Dach. Wir haben uns LeAffair genau angesehen und getestet. Welche Erfahrungen wir mit LeAffair gemacht haben, kannst du in unserem Test nachlesen.

LeAffair im Test: Was kann das Sexportal?

Das Logo von LeAffairBei dem Namen des Sexportals kann man schnell denken dass es sich um ein Sexportal für Affären handelt. Allerdings kann man hier auch One Night Stands und Seitensprünge finden – also einmalige Nummern mit anonymen und fremden Sexkontakten. Die Community lockt mit einer kostenlosen Anmeldung die über zwei Wege funktioniert: Entweder registrierst du dich mit deiner E-Mail Adresse oder du loggst dich mit deinem Facebook Profil ein. Beim Facebook-Login allerdings gibst du LeAffair eine Freigabe auf dein Profil um deine Daten auslesen und dein persönliches Sex-Profil auf LeAffair vervollständigen zu können. Bei der kostenlosen Anmeldung via E-Mail musst du einfach nur deine gültige E-Mail Adresse, einen Benutzernamen, ein Passwort und dein Geburtsdatum festlegen. Und schon wird dein eigenes Profil erstellt.

Die Anmeldung bei LeAffair ist erstmal kostenlos und unverbindlich – so wie in den meisten Plattformen für Sexkontakte. Es geht erstmal dich als neuen Benutzer zu gewinnen und dir einen ersten Eindruck zu bescheren. Das gute ist: Du kannst dich direkt im Sexportal umschauen und dir dein eigenes Bild von der Sex-Community machen. Und das ohne dass auch nur ein Cent Kosten anfallen. Die Anmeldung dauert also auch nicht lang und ist schnell abgeschlossen. Damit dein Profil aktiviert wird, musst du lediglich einen Link in deiner E-Mail anklicken um zu bestätigen, dass es sich auch um deine E-Mail Adresse handelt.

Die Startseite von LeAffair sieht so aus

LeAffair: Kostenlose Funktionen für Sexkontakte

Nachdem du nun ein aktives Mitglied bei LeAffair bist, kannst du dich umsehen und schauen, welche Sexkontakte aus deiner Umgebung kommen und welche für dich für ein Sextreffen überhaupt in Frage kommen. Es gibt aber noch viele weitere kostenlosen Funktionen bei LeAffair die du nutzen kannst, um dir selber einen Überblick zu verschaffen, was denn in dieser Community alles möglich ist und was dich erwartet.

Diese kostenlosen Funktionen warten bei LeAffair auf dich

  • Dein eigenes Sex-Profil inklusive Profilbild
  • Nutzung der Suchfunktion inklusive Umkreissuche
  • Anschauen von Profilen anderer Mitglieder
  • Nachrichten an andere Mitglieder senden
  • Andere Mitglieder als Favoriten markieren
  • Anderen Mitgliedern ein Geschenk machen

Das sind auch schon die grundlegenden Funktionen von LeAffair. Was uns besonders positiv aufgefallen ist: Mehr Funktionen gibt es auch nicht. Du kannst zwar nicht alle Funktionen in diesem Sexportal komplett unbegrenzt nutzen, aber für den Anfang kannst du auch schon Nachrichten versenden ohne irgendwas buchen oder kaufen zu müssen. Und hier hat dieses Sexportal vielen anderen Sexportalen einen enormen Vorteil: Du kannst schon Nachrichten an Mitglieder schreiben, die du über die Suche gefunden hast und somit kostenlose Sexkontakte für kostenlose Sexdates kennenlernen!

Wir empfehlen dir, dein Profil vollständig auszufüllen. So erhöhst du deine Chance auf Chats mit anderen Kontakten. Dein Profil ist wie eine Visitenkarte, die du unbedingt ausfüllen solltest. So können sich nämlich die anderen Mitglieder von LeAffair über dich informieren und dich kennenlernen ohne mit dir zu schreiben. Ist dein Profil nicht ausgefüllt, reduzierst du deine Chance dass andere auf deine Nachrichten antworten oder dir Nachrichten senden.

Wenn du dich im Sexportal LeAffair einloggst, sieht es so aus

Die Suchfunktion ist auch schon in der kostenlosen Mitgliedschaft enthalten und kann von dir genutzt werden – und das im vollem Umfang! Das heißt, dass nicht nur die Standard-Suchfunktionen (wie sie in manchen Sexportalen heißen) freigeschaltet sind, sondern auch die Umkreissuche. Du kannst also Sexkontakte genau nach deinem Geschmack und in einem von dir festgelegten Radius finden. Die Suchfunktion ist extrem einfach aufgebaut: Du gibst das Alter der Sexkontakte an die dir angezeigt werden sollen, ebenso wie das was du suchst (Sex, Freundschaft, Affäre, Beziehung, etc.). Außerdem gibst du deine Postleitzahl und einen Radius an. Das System sucht anschließend nach passenden Sexkontakten die sich genau in diesem Radius befinden. Der große Vorteil: So kannst du auch noch spontane Sextreffen finden weil niemand eine große Strecke fahren muss.

Wenn dir Profile bzw. Mitglieder in LeAffair gefallen kannst du sie als Favorit markieren und auf deine eigene Favoritenliste setzen. Somit findest du die Fickkontakte schneller wieder wenn du mit ihnen schreiben willst. Eine nützliche Sache wenn man viel auf dieser Plattform unterwegs ist.

Die Sexkontakte auf LeAffair suchen meisten Sex

Kein Premium-Modell, kein Abo – dafür Coins

Ein weiterer positiver Punkt an LeAffair ist, dass es hier kein Abo-Modell gibt. Das heißt, dass es keine Premium-Mitgliedschaften die man für viel Geld kaufen und monatlich bezahlen muss. Dafür läuft es bei LeAffair anders ab: Du kannst Coins kaufen, die du dann für deine Sexchats verwendest. Jede versendete Nachricht kostet ein paar Coins, die du vorher kaufen musst. Aber: Die Credits (bzw. Coins) sind im Vergleich zu vielen anderen Portalen, die ebenfalls mit Coins arbeiten, preisgünstig. Das heißt: Hier kannst du besonders günstig Nachrichten an andere Mitglieder schreiben – und das ohne ein Abo und somit ohne monatliche Kosten und Verpflichtungen.

Preise für Coins im Sexportal LeAffair

  • 300 Credits für 29,99 Euro
  • 600 Credits für 49,99 Euro (Ersparnis von 17%)
  • 1200 Credits für 79,99 Euro (Ersparnis von 33%)

Du siehst, dass die Credits auf LeAffair nicht teuer sind und du sogar mit größeren Paketen an Coins viel sparen kannst. Dadurch dass hier kein Abo-Modell angeboten wird, läufst du auch nicht Gefahr dich an einen Vertrag zu binden, der dich auf lange Zeit viel kostet. Deswegen empfehlen wir, für den Anfang immer die kleinen Pakete, damit du dir selbst ein Bild darüber machen kannst ob sich das Sexportal für dich lohnt oder nicht. Wenn du dann mit vielen Frauen oder Männern im Sexchat aktiv bist, kannst du noch immer größere Pakete buchen.

Die Preise bei LeAffair: Kein Abo, dafür günstige Credits

Bezahlt werden kann in der Sex-Community auf verschiedensten Wegen. Der wohl sicherste und beste dürfte PayPal sein – ein beliebtes Zahlungsmittel, mit dem du auch keine Bankdaten abgeben musst. Auch Kreditkarte, Vorkasse, Sofortüberweisung, Barzahlung und die Zahlung via Telefon/Handy wird angeboten um Credits bei LeAffair zu kaufen.