Spanking Kontakte & Spanking Treffen

Finde Spankingkontakte und erlebe Spankingdates

Du hast einen Spankfetisch und suchst gleichgesinnte Männer und Frauen? In unserem Spankingportal Vergleich findest du die besten Erotik-Communitys für Spanking Kontakte & Spankingtreffen!

Fetishpartner
Unsere Bewertung
 0/100 %
SMKontakt
Unsere Bewertung
 0/100 %

Spankingportale im Vergleich - Auf einem Blick

Inhaltsverzeichnis

Fetischportale für Schmerzen

Ein Spankingportal ist nichts anderes wie ein Fetischportal, nur eben dass alle Mitglieder einen Fetisch fürs spanken haben

Nur private Kontakte

In den seriösen Communitys lernst du ausschließlich private Kontakte kennen. Dominas und Taschengeldladies werden schnell gelöscht

Hohe Erfolgsquote

Wie bei vielen Fetischdates hast du auch hier die besten Erfolgsquoten auf ein Spankingtreffen

Bei den Spankingseiten handelt es sich um Sexportale, die aber speziell für Fetischisten mit einem Fetisch fürs Spanking haben. Dementsprechend findest du dort viele gleichgesinnte Männer und Frauen, die es auch auf ein erotisches Abenteuer abgesehen haben.

Was ein gutes Spankingportal ausmacht und wie du es erkennst

Nicht alle Spankingportale, die man im Internet findet sind empfehlenswert. Stattdessen gibt es auch einige, die eher nicht empfehlenswert sind. Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Einer der häufigsten Gründe, weshalb eine Spank-Community nicht zu empfehlen ist, sind die inaktiven User und Userinnen.

Denn nicht in jedem dieser Plattformen herrscht eine rege Aktivität. Es gibt auch Seiten, in denen sich mehr Profilleichen finden lassen als aktive Männer und Frauen. Das führt dazu, dass du niemals ein Date ausmachen kannst – mit wem denn auch.

Ein weiterer Grund, weshalb eine Plattform nicht empfehlenswert ist, ist eine hohe Anzahl an Fake-Profilen oder Betrügern. Hier merkt man schon, dass die Betreiber die Profile nicht überprüfen und Fakes sowie Betrüger vor die Tür setzen.

Auch dieser Grund führt dazu dass du keine Spankingdates findest. Im schlimmsten Fall wirst du sogar noch Opfer eines Scams.

Was macht ein gutes Spankingportal aus

Eine seriöse Spankingseite zeichnet sich hingegen durch eine sehr aktive Community aus, bei denen sich die Mitglieder regelmäßig einloggen. Und nicht nur dass: Die Mitglieder sollten primär nicht nur am Austausch interessiert sein, sondern sich auch aktiv auf die Suche nach einem Spankingpartner oder eine Spankingpartnerin machen.

Welche Kriterien muss eine seriöse Spankingseite erfüllen?

Ein weiteres Kriterium einer empfehlenswerten Spankbörse ist die Überprüfung der registrierten Mitglieder. Denn kein Mitglied möchte Opfer eines Betrugs werden, weshalb Profile regelmäßig überprüft werden müssen.

Bei der Überprüfung sollte auch gecheckt werden, ob es sich um private Personen handelt oder nicht. Denn in einer Spanking-Community sollte es ausschließlich private Sexkontakte geben. Professionelle Angebote gegen Honorar haben in einer Sextreffseite für Spankingkontakte nichts zu suchen.

Welche Vorteile eine Spankingseite hat

Spankingseiten sind gut – doch wie gut sind sie wirklich? Welche Vorteile bietet sie jedem registrierten Mann und Frau? In der folgenden Auflistung erfährst du die Vor- & Nachteile von Spank-Communitys. Und diese solltest du nutzen!

Vorteile

Nachteile

Eine Registrierung ist zwar Pflicht, aber macht dich zum Mitglied. Außerdem ist sie kostenlos und vollkommen unverbindlich. Ein weiterer Vorteil einer Fetischseite für Fetischkontakte ist, dass sie immer Verfügbar und Zugänglich ist. Das bedeutet, dass du dich immer auf die Suche nach Spankingabenteuern machen kannst.

Dass du gleichgesinnte Menschen kennenlernen kannst, sollte selbstverständlich sein. Allerdings müssen diese nicht nur einen Fetisch für Schläge und Schmerz haben. Manche Menschen haben auch gleich zwei oder mehrere Fetische.

Was ist besser: Fetischportale oder Spanking-Communitys?

Diese Frage lässt sich Pauschal nicht beantworten. Denn auch in einem Fetischportal kannst du Spankingfreunde finden, mit denen du dich zu einem erotischen Abenteuer verabredest. Aber: Da sich in einem allgemeinen Fetischportal auch andere Fetischsexkontakte befinden, ist zwar die Gesamtzahl an Usern und Userinnen größer, doch deine Erfolgschancen steigern sich dadurch nicht. Denn am Ende geht es um die Nutzer und Nutzerinnen, die auch auf Schläge stehen.

Was erwarten Spanking Kontakte auf den Fetischseiten?

Die Erwartungen könnten unterschiedlicher nicht sein. Die allermeisten Nutzer und Nutzerinnen gehen allerdings mit den falschen Erwartungen ran ans Online Dating. Solltest du einer derjenigen sein, die denken dass man am gleichen Tag noch ein Spankdate erleben wird, müssen wir dich an dieser Stelle leider enttäuschen. Denn dies ist ganz klar nicht der Fall.

Es werden zwar in erster Linie versucht gleichgesinnte Spanking Kontakte zu finden, mit denen man sich dann verabredet. Doch bis zum tatsächlichen Treffen wird eine Menge Zeit vergehen. Da es sich beim Spanking um einen Fetisch handelt, wollen die meister User und Userinnen sich erstmal unterhalten und rausfinden, ob man sexuell ähnliche oder am besten gleiche Vorstellungen hat.

Sollten diese Übereinstimmen, steht einem Treff nichts im Wege. Allerdings finden diese in erster Linie in der Öffentlichkeit statt. Die meisten Menschen gehen spazieren oder verabreden sich in einem Café.

Was erwarten Spanking Kontakte von einem Date

Dieses Kennenlern-Date dient der Prüfung, ob man sich auch unter vier Augen versteht und ob man auch wirklich die gleiche Person ist, als der man sich Internet ausgegeben oder vorgestellt hat.

Übrigens: Die meisten Frauen schauen besonders auf die Chemie, denn diese muss für eine Frau einfach passen, um Sex mit ihr haben zu können. Auch wenn es um bizarren Sex mit Schlägen und süßem Schmerz geht.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Spanking-Freunde in der devoten Position genießen in aller erster Regel den süßen Schmerz, der gerne als Lustschmerz bezeichnet wird. Außerdem wird die Erniedrigung als erregend gefunden.

Auch der Fakt, dass man keine Wahl hat und von einer anderen Person dominiert wird, macht viele Menschen (insbesondere die Frauen) richtig geil.

Du kannst mit deinen bloßen Händen schon die ersten Schläge ausführen. Dies ist übrigens die beliebteste Variante, auch wenn man beim Spanking wohl als erstes eine Peitsche im Kopf hat.

Beliebte Sexspielzeuge beim Spanking sind Rohrstock, Peitsche, Flogger und das Paddle.

Auch andere Hilfsmittel wie ein Gürtel eignen sich sehr gut zum Spankingsex.

Ja, das gibt es. Um Mitglied in einer Spanking Dating Börse zu werden, musst du volljährig sein.

Das sogenannte Selbstspanking ist eine klassische Variante der Bestrafung, wenn der Herr oder die Herrin nicht vor Ort ist. Als Beweis für den Selbstspank wird meistens ein Foto mit rotem Hintern vom Maledom oder der Femdom gefordert.

Die meisten Spankos (so werden Spankingfetischisten oft genannt) bevorzugen es wenn ihr oder sein Sub einen nackten, blanken Hintern zeigt und dieser versohlt wird. Allerdings gibt es auch einige Männer und Frauen, die trotz Kleidung nicht auf das Spanking verzichten.

Über den Autor

Stefan

Ressorts: Sexchats, BDSM & Fetisch
Ich bin der Stefan, der Experte in Sachen Sexchats und Erotikchats. Außerdem bin ich im BDSM-Bereich zu Hause teile im Bereich BDSM & Fetisch mein Wissen und meine langjährige Erfahrung mit dir.