Camdorado

Camdorado

  • Sehr günstige Preise
  • Große Auswahl von Privatcams
  • Erotischer Sex-Chat
  • Sexcams & Sexchat in bester Qualitöt

4,5 Sterne für Camdorado

Camdorado ist ein weiteres Sexportal, welches nicht nur durch ein modernes Layout auffällt, sondern auch durch moderne Technik und einer riesigen Auswahl an Sexcams. Camdorado.com gehört zur Fundorado GmbH, welches auch das gleichnamige Erotik-Portal betreibt und sich daher schon mit Livecams auskennt. Schonmal ein Pluspunkt für das Portal, allerdings werden es nach unserem Camdorado Test deutlich mehr Pluspunkte sein, die das Sexcam-Portal vorzuweisen hat, denn hier lohnt sich eine Anmeldung zu 100%!

Camdorado Test – Was kann die Plattform

Camdorado: Das offizielle Logo des SexportalsWerben tut Camdorado.com mit Live-Erotik Cams und Livechats und genau dass ist es auch, worauf das Hauptaugenmerk zielt. Anzumerken ist, dass natürlich auch Cam2Cam möglich sind, aber kein muss ist. Besonders auffällig ist, dass es hier eine kostenlose Anmeldung gibt, die zu einer Basis-Mitgliedschaft führt. Diese ist zeitlich unbegrenzt und ermöglicht es dir, Camdorado erst einmal in Ruhe zu erforschen und zu entdecken. Bereits als kostenloses Mitglied stehen dir viele Funktionen zur Verfügung – ausgenommen sind aber Premium-Funktionen und FSK18-Features, da du bei der Anmeldung erst einmal keinen Alterscheck durchläufst. Weiterhin kann man jetzt schon zu den Camdorado Kosten sagen, dass es sich hierbei nicht um ein Abo-Modell handelt, sondern du nur dann bezahlst, wenn du auch wirklich die Funktionen nutzt – allerdings zahlst du selber Geld auf dein virtuellen Account ein, welches du dann auf dem Sexcamportal frei verfügen kannst.

Auch verschiedene Bereiche und Vorlieben stehen dir in den Cam-Bereichen zur Verfügung und zur Auswahl. So kannst du Beispielsweise zwischen MILF, Fetisch, Gay, Boys, Teens, Lesben und Paaren auswählen, die Auswahl selber aber noch viel größer ist. Das Prinzip ist dem von Visit-X sehr ähnlich und macht eine sehr gute Figur. Interessant ist auch die Filterfunktion, die man auf der Startseite nutzen kann: Wenn du auf Camdorado diese nutzt, werden dir nur entsprechende Sex Cams angezeigt, die in deinen Filter passen. So kannst du einfach und schnell Figur, Alter, Busen, Haarlänge und viele andere Details die auf deine geile Camchat-Partnerin zutreffen sollen, einstellen und das Portal sucht automatisch für dich danach.

Preise und Kosten auf Camdorado.com

Kommen wir zu den Interessanten Details unseres Camdorado Tests – den Preisen und Kosten. Hier gibt es nämlich im Vergleich zum Schwester-Portal Fundorado einige Vorteile: Zum Beispiel handelt es sich bei Camdorado.com nicht um ein Abo-Modell, was bedeutet, dass du nur bezahlst wenn du auch wirklich die Angebote und Leistungen in Anspruch nimmst. Es gibt zwei Mitgliedschaften: Die kostenlose Basis-Mitgliedschaft, die du über die einfache und gratis Anmeldung abschließt und dich keinen Cent kostet und einmal die bezahlte Mitgliedschaft, wobei du hier einfach nur Geld einzahlst und auf deinen Account überträgst. Von dort aus stehen dir die Coins (das ist die virtuelle Währung) zur freien Verfügung. Was du als Basis-Mitglied und mit Coins auf Camdorado alles machen kannst, erfährst du folgend in den jeweiligen Toggles.

Kostenlose Mitgliedschaft

Nicht nur die Anmeldung auf Camdorado ist kostenfrei, sondern auch die Mitgliedschaft. Solange du kein Geld einzahlst, bist du hier vollkommen gratis Mitglied und kannst dich in aller Ruhe umschauen. Das ist ein großer Vorteil, den zwar viele Sexcam-Anbieter anbieten, doch immer wieder Werbung für die Einzahlung einblenden. Das ist bei Camdorado.com nicht der Fall wie wir in unserem Camdorado Test feststellen konnten. Wenn du kostenlos auf Camdorado angemeldet bist, hast du auch noch keinen FSK18-Check durchlaufen, also auch noch nicht dein Alter verifiziert. Das heißt, dass du nur auf jugendfreie Inhalte zugreifen kannst, was aber erstmal nicht schlimm ist. Möchtest du mehr sehen, wie zum Beispiel Titten und Muschis, kannst du einfach einen Alterscheck machen und damit beweisen, dass du 18 Jahre oder älter bist, um Zugriff auf die FSK18-Inhalte von Camdorado zu bekommen.

Kosten für Coins

Um die Cams auf Camdorado.com sehen zu können musst du Geld einzahlen – wie bei jedem Anbieter. Dieses Geld wird auf deinem Account gutgeschrieben, allerdings in Coins, mit denen du auch bezahlst. Diese Coins kaufst du praktisch in Paketen und kannst diese dann direkt ausgeben und dir geile Sex Cams ansehen. Folgend haben wir dir aufgeführt, wie viel die Coins kosten und welche Pakete an Coins du auf Camdorado kaufen kannst.

  • 1000 Coins: 12 Euro
  • 2000 Coins: 22 Euro
  • 5000 Coins: 50 Euro
  • 10.000 Coins: 99 Euro

Diese Coins kannst du anschließend frei nutzen und zum Beispiel für die geilen Amateur-Cams auf Camdorado ausgeben. Bezahlt werden kann via Kreditkarte, Lastschrift und Sofortüberweisung. Die Daten sind diskret, so dass du keine Angst haben muss, dass jemand erfährt dass du für erotische Inhalte im Netz dein Geld ausgibst – was aber auch völlig legitim ist!

Sexchat und Sexcams

Das Sexportal wirbt nicht nur mit Sexcams, sondern auch mit Sexcams – was auch beides erfolgreich von Camdorado angeboten wird! Wir möchten dir folgend erklären, welche Inhalte du erwarten kannst und was du sonst noch alles auf Camdorado.com tun und lassen kannst, denn darum geht es ja letztlich, wenn du Camdorado ansteuerst und dich für ein geiles Portal entscheidest!

Sexcams auf Camdorado

Die Sexcams sind eher klassisch und zeigen dir Live-Camgirls, wie sie sich für dich vor der Kamera ausziehen und dir alles zeigen was du möchtest. Das bekommst du auch bei anderen Sexcam-Anbietern, nur zahlst du hier Geld ein statt wie bei einer Flatrate einen Pauschalpreis zu bezahlen und auch zahlen zu müssen, wenn du nicht schaust. Ein weiterer großer Vorteil ist die Qualität der Cams, denn die sind sehr gut und kommen an HD (High Definition) ran. Das macht schon einiges aus, wenn man sich erotische Inhalte im Web ansieht. Vorteil gegenüber Pornos ist, dass die Cams auf der Plattform Live sind und daher nicht einem Drehbuch entsprechen. Wenn du der Dame sagst, du möchtest lieber sehen wie sich die Dame die Titten selber knetet, bekommst du das zu sehen. Wer nett fragt, hat auch die Chance eine Live-Dildoshow sehen zu können.

Sexchat

Auch einen Sexchat gibt es, der allerdings mit den geilen Cams verbunden ist. Während du dir ein Camgirl anschaust, kannst du auch erotisch mit ihr Chatten, so wie es ein Sexchat eben als Ziel hat. Wichtig dabei ist, dass du nicht ausfällig und beleidigend wirst, sonst schmeisst dich das Camgirl raus. Klar kannst du Dirty Talk machen, solltest es aber nicht zu sehr übertreiben! Du kannst auch mit Girls aus deiner Nähe chatten und dir so praktisch wilde Fantasien ausrechnen. Schau doch einfach mal nach, welches Girl aus deiner Umgebung eine Livecam senden und gleichzeitig mit dir chatten möchte.