Sexkontakte, Erotikkontakte & Sexdates

Wir zeigen dir wo du geile Sexkontakte & Erotikkontakte findest!

Wenn du geile Sexkontakte finden möchtest, bist du bei uns genau richtig, denn wir zeigen dir, wo du seriöse Sexdates finden kannst. Wir als Experten für Sexportale können dir genau sagen, wo du geile Sexkontakte kennenlernen und dich dann zum bumsen mit ihnen verabreden kannst. Und das beste: Du kannst noch heute geilen Sex finden und ihn voll und ganz genießen!


Sex-Kontakt.org

„Die schnellsten Sexkontakte!“

  • Über 3 Millionen registrierte Mitglieder
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kostenlose Nachrichten versenden

Lustagenten

„Das wohl beste Sexportal aller Zeiten!“

  • Über 4 Millionen registrierte Mitglieder
  • Sehr hohe Erfolgschancen
  • Kostenlose Anmeldung

YooFlirt

„Sexkontakte ohne Ende!“

  • Riesige Flirt- & Sex-Community
  • Günstige & Faire Preise
  • Flirten, Sexkontakte & Camchat

Du willst mehr Sexportale für Sexkontakte kennenlernen? Kein Problem! Wir haben viele weitere Plattformen getestet und bewertet, damit deine Auswahl noch größer ist und deine Erfolgschancen ins unendliche steigen!

Jetzt alle Sexkontakt-Portale kennenlernen!


Sexkontakte: Er sucht Sie und Sie sucht Ihn für Sex

Das Wort Sexkontakte beschreibt nichts anderes als Menschen, die Sex suchen. Das können Frauen sein, die auf der Suche nach sexwilligen Männern sind, aber auch Männer sein, die auf der Suche nach Frauen sind. Sexkontakte sucht man nicht nur für einen One Night Stand, sondern auch für einen Seitensprung oder eine Affäre. Heißt: Wenn du auf der Suche nach einem der drei Dingen bist, suchst du Sexkontakte für gemeinsame erotische Abenteuer.

Doch wo findet man Sexkontakte? Heute begibt man sich auf die Suche nach Sexkontakten im Internet. Es gibt Sexportale in denen man sich kostenlos anmelden und anschließend auf die Suche nach Sexkontakten machen kann. Der große Vorteil an solchen Sexportalen ist, dass von Anfang an feststeht auf was die Leute stehen und was sie suchen: Sex. In den Sexportalen geht es nur um: Er sucht Sie und Sie sucht Ihn. Und das nur für Sex! Hier möchte niemand eine feste Beziehung suchen, sondern ein erotisches Abenteuer in Form eines One Night Stands, eines Seitensprungs oder einer Affäre finden.

Sexkontakte lassen sich einfach übers Internet finden

Kostenlose Sexkontakte fürs Poppen finden

Es gibt unzählige Sexportale in denen man Sexkontakte finden kann. Allerdings gibt es unter den vielen Communitys auch sehr viele schwarze Schafe die dir das blaue vom Himmel versprechen, aber es nicht halten. Unter dem schlechten Ruf dieser schwarzen Schafe leiden natürlich alle – weswegen wir uns die Arbeit machen, die Portale für Sexkontakte zu testen und miteinander zu vergleichen. Aus diesen Ergebnissen können wir dir dann empfehlenswerte und seriöse Plattformen nennen, in denen du garantiert fündig wirst und ein Sextreffen finden kannst. Denn genau darum geht es ja: Schnelle und spontane Ficktreffen mit Sexkontakten finden und den Sex genießen.

Sexkontakte: Sie sucht Ihn für erotische Abenteuer

Doch warum suchen so viele Menschen eigentlich Online nach Sex und Sexkontakten? Aus dem selben Grund wie du: Sie möchten gerne Sex haben, haben aber vielleicht derzeit niemanden in ihrem Leben mit dem man Sex haben kann. Besonders vielen Frauen ergeht es so, denn auch Frauen haben sexuelle Bedürfnisse und Fantasien die gestillt werden wollen. Wenn sie aber keinen Freund haben, nehmen sie sich keinen Callboy, sondern suchen einfach im Internet nach Männern mit denen sie einen One Night Stand oder im besten Fall eine Affäre (Sexbeziehung) haben können.

Darum suchen Frauen im Internet nach Sex

  • Wenn sie das Bedürfnis nach Sex aber keinen Freund haben
  • Weil sie sich nicht in der Disco abschleppen lassen wollen
  • Um neue, sexuelle Fantasien auszuprobieren
  • Um einen neuen sexuellen Kick zu erfahren
  • Wenn der Sex in der Beziehung eingeschlafen ist

Es gibt mit Sicherheit noch viel mehr Gründe weshalb Frauen Online Sexkontakte suchen, doch die wichtigsten haben wir aufgeführt. Der wohl entscheidende Punkt ist, dass auch Frauen Lust auf Sex haben und einen Ihn dafür suchen. Nur wollen sich die meisten Frauen nicht in der Disco abschleppen lassen um vor ihren Freundinnen nicht als billig oder als Schlampe zu gelten. Dann suchen sie lieber anonyme Sexkontakte um sich dann mit ihnen heimlich zu treffen und zu poppen.

Aber gibt es auch kostenlose Sexkontakte? Wir können dir aus unserer langjährigen Erfahrung sagen, dass es die gibt. Denn: Kostenlose Sexkontakte sind private Sexkontakte, die kein Geld für den Sex verlangen wie zum Beispiel Hobbyhuren. Allerdings muss man hier unterscheiden zwischen kostenlose Sexkontakte und kostenlose Sexportale – denn während die Sexkontakte selber gratis sind und kein Geld für das Fickdate verlangen, sind die meisten Sexportale kostenpflichtig und verlangen für ihre Premium-Mitgliedschaften eine kleine Gebühr – schließlich müssen auch diese Plattformen überleben, sich ständig weiterentwickeln und Werbung machen.

Geilen Sex mit weiblichen Sexkontakten spontan finden: In Sexportalen kein Problem!

Sexkontakte finden: Sexchat, Sexcams, Sexdates und mehr

Das besondere an Sexportalen ist, dass es mittlerweile eine Menge Funktionen gibt, die man nutzen kann. So gibt es nicht mehr nur die einfache Suchfunktion zum finden von Kontakten, sondern gibt es viel mehr Funktionen die dich zu deinem Sexdate führen. So gibt es zum Beispiel einen Sexchat, über den du mit anderen Sexkontakten in Echtzeit schreiben kannst. Das hat den Vorteil, dass man nicht ständig das Nachrichtensystem nutzen muss um mit anderen Mitgliedern der Communitys in Kontakt zu stehen. Das gute ist, dass viele Communitys den Erotikchat kostenlos anbieten, teilweise gibt es den Erotikchat ohne Anmeldung.

Ebenso kannst du schon Cybersex mit den Mitgliedern der Portale haben, denn nicht selten gibt es in den Sex-Communitys auch die Möglichkeit via Sexcams mit den Kontakten verbunden zu sein und sich so schon virtuell aufzugeilen – oder sich das erste mal Live zu sehen, ohne sich persönlich gegenüberstehen zu müssen. Das hat den großen Vorteil, dass man so sehen kann dass die Person wirklich echt und kein Fake ist.

Kostenlose Sexkontakte sind private Sexkontakte und keine Hobbyhuren

Sexkontakte für Parkplatzsex und Co.

Sexkontakte suchen nicht immer nur das einfachste: Nicht immer wird der einfache Sex in den eigenen vier Wänden oder im Hotel gesucht. Es gibt auch spezielle Vorlieben, wie zum Beispiel BDSM, die man anders auslebt. Aber auch Menschen mit diesen Vorlieben gelten als Sexkontakte, da sie immerhin Erotikpartner bzw. Erotikpartnerinnen suchen. Neben den Sexportalen gibt es noch viele andere Möglichkeiten Sexkontakte zu finden. Ein gutes Beispiel ist der Parkplatzsex, bei dem sich Männer, Frauen und Transen auf Parkplätzen treffen um im Auto Sex zu haben. Aber nicht immer hat man im Auto Sex, es gibt beim Parkplatztreff auch andere Möglichkeiten, wie zum Beispiel die umliegenden Büsche.

Er sucht Sie für Parkplatzsex - und Sie sucht Ihn ebenfalls!

Auch das Gay Cruising ist eine sehr bekannte Form vom Parkplatzsex und wird von den schwulen Männern besonders gerne ausgeübt. Hier haben Gays Sex in Klappen (öffentlichen Toiletten) oder auf Parkplätzen. Das Gay Cruising beschreibt praktisch gesehen den Parkplatzsex von Gays. Wenn du also schwule Sexkontakte finden möchtest ohne dich in Sexportalen anmelden zu müssen, ist das Gay Cruising mit Sicherheit die beste Möglichkeit für dich!

Sexkontakte für Jedermann: Reife Frauen, MILFs, Gays & mehr!

Hast du dir mal überlegt dass das Wort „Sexkontakte“ lediglich ein Überbegriff ist? Wenn du auf dieser Seite gelandet bist, bist zu zu einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit ein heterosexueller Mann, der auf der Suche nach einer fickwilligen Frau ist. Wie wir darauf kommen? Weil wir unsere Besucher kennen. Außerdem nutzen die meisten heterosexuellen Männer das Wort „Sexkontakte“ um im Internet nach Sex zu suchen bzw. wollen ihn finden.

Aber: Sexkontakte ist wie schon gesagt lediglich der Überbegriff. Es gibt hier noch viele weitere Unterbegriffe bzw. „Unterkategorien“ in die man die Typen von Frauen und die Vorlieben beim Sex einordnen kann. Und genau das machen wir auch. Wenn du zum Beispiel nach einer MILF, einer reifen Frau oder nach Oma Sexkontakten suchst, haben wir passende Themenseiten für dich aufgebaut, auf denen wir dir nicht nur mehr Informationen für MILFs, reife Frauen und Omas geben, sondern dir auch zeigen, in welchen Sex-Communitys du passende Kontakte findest. Denn: Sexkontakte bedeutet erstmal nur: Du suchst jemanden für ein Ficktreffen. Mehr erstmal nicht.

Doch es gibt im Internet allerhand Erotik-Communitys in denen es ums Casual Dating geht. Es gibt nicht nur viele verschiedene Typen an Frauen auf die Männer stehen, sondern auch verschiedene sexuelle Vorlieben und Sexpraktiken. Und auch dafür gibt es passende Sex-Communitys. Um immer mit gleichgesinnten Fickkontakten in Verbindung treten zu können und den geilsten Sex erleben zu können, den man sich vorstellen kann.

Geile reife Frauen und MILFs suchen Sexkontakte für Sexdates

Kostenlose Sexkontakte suchen private Sextreffen

Wenn man im Internet „private Sextreffen“ ließt, dann geht es nicht um Hobbyhuren oder Nutten, sondern um private Frauen und Männer, die auf der Suche nach Sex sind. Also Personen, die gerne Sex haben. Sich gerne verwöhnen lassen. Und auch gerne verwöhnen. Hier wird niemand für das Sextreffen bezahlt, weshalb es auch privat abläuft. Die einzige Bezahlung die du vornehmen musst ist für den Premium-Account in Sexportalen. Denn hier wird meistens eine Premium-Mitgliedschaft verlangt um mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten zu können, sprich Nachrichten verschicken und auf Nachrichten antworten zu können.

Ich habe noch nie so schnell private Sextreffen gefunden so viele kostenlose Sexkontakte kennengelernt wie auf Sex-Kontakt.org – seitdem habe ich als Single mehr Sex und genieße das Single-Leben in vollen Zügen!

Diese kostenlosen Sextreffen kommen Zustande weil zwei Personen gleichzeitig nach Sex gesucht haben und sich attraktiv gefunden haben. Und genau darum geht es in den Sexportalen: Menschen suchen Sex und sollen ihn finden. Es gibt viele Flirt-Portale in denen Männer nach One Night Stands suchen. Zwei Beispiele sind Lovoo und Badoo – aber fündig wird man hier leider nur selten.

Wer ficken will muss nicht freundlich sein - sondern braucht nur Sexkontakte

Flirt-Portale wie Lovoo und Badoo eignen sich nicht für Sextreffen

Wenn du schonmal probiert hast in Flirt-Portalen wie Lovoo und Badoo nach Sex zu suchen, wirst du gemerkt haben dass dies ziemlich schwierig ist. Klar: Frauen suchen Sex, aber nicht in Flirt-Portalen. Dort melden sie sich in der Regel an um Flirt und Dates zu finden. Und die sollen im Idealfall auf eine lange und glückliche Beziehung rauslaufen. Wenn du dich dort anmeldest um nach Sextreffen zu suchen, können wir dir an dieser Stelle schon sagen: Das wird nicht funktionieren. Denn: Wenn du Sex suchst, die Frauen aber lieber etwas langfristiges suchen, kommt ihr nicht auf einen Nenner und du wirst kein Gratis Sex Date finden und genießen können.

Um aber zu einem kostenlosem Sextreff zu kommen, musst du nur die Community wechseln! Sex-Communitys sind nämlich genau für solche kostenlose Sextreffen gemacht und ermöglichen es dir, schnell und einfach zu geilen gratis Sexkontakten zu kommen. Das gute ist: Hier brauchst du nicht hunderte oder gar tausende von Frauen anzuschreiben – sie werden dich anschreiben. Denn die Frauen suchen ebenfalls kostenlose Sextreffen!

Sexdates mit Fickkontakte findet man nicht in Flirtportalen, sondern in Fickportalen

Gibt es gute und kostenlose Seiten für Sexkontakte?

Eine Frage die uns sehr häufig gestellt wird, ist die Frage nach guten und kostenlosen Seiten für Sexkontakte. Allerdings können wir hier schon sagen: Gut und kostenlos passt einfach nicht zusammen. Denn: Wo man nichts bezahlen muss, kommen leider auch immer wieder sehr viele Fakes zustande. Dabei handelt es sich um Menschen, die sich nur einen Spaß erlauben und nicht wirklich auf der Suche nach erotischen Sextreffen sind, sondern lediglich mit deiner Hoffnung auf ein Sextreffen spielen. Wer eine gute Seite für Sexkontakte sucht, der braucht ein seriöses Sexportal.

Seriöse Sexportale werden von ordentlichen Firmen geführt. Dahinter steckt nicht nur ein großes Team, sondern auch viel Technik. Dafür fallen Kosten an, denn auch die Mitarbeiter möchten bezahlt werden. Und auch die Technik kostet enorm viel Geld. Um diese Kosten zu decken, gibt es sogenannte Premium-Accounts, die auch oft als VIP-Mitgliedschaften bezeichnet werden. Aber: Diese musst du selber buchen, es passiert natürlich nichts automatisch. Nach der kostenlosen Anmeldung bist du erstmal Basis-Mitglied und kannst dich in aller Ruhe umschauen. Wer ist denn so aktiv? Welche privaten Kontakte kommen denn aus meiner Umgebung? Was für Frauen suchen hier überhaupt nach Sex. Wenn du dann einige Profile gefunden hast die dir gefallen, kannst du dich dazu entscheiden eine Premium-Mitgliedschaft abzuschließen, die in der Regel auch im Abonnement gebucht werden. Diese ermöglichen es dir, mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu kommen und Sextreffen zu vereinbaren.

Geile Fotzen suchen kostenlose Sextreffen

Kostenlos ist immer so eine Sache. Die Chance auf kostenlosen Seiten ein Sex Date zu finden ist sehr gering. Das heißt: Du wirst kein Sex Treffen finden oder es braucht ewig lange. Aber dein Ziel ist es ja erstmal so schnell und einfach wie möglich zu einem geilen privaten Sex Date zu kommen und eine Frau zu ficken.

Sind Premium-Mitgliedschaften auf Sexkontaktseiten abzocke?

„Abzocke“ und „Betrug“ sind zwei harte Wörter, die aber immer häufiger in Verbindung mit Sexkontakt-Seiten fallen. Kein Wunder: Es geht um Sex. Und wenn man im Internet nach Sex sucht, möchte man in der Regel anonym bleiben bis es zum Ficktreffen geht. Außerdem ist es für viele noch ein Thema bei denen sich die ein oder andere Person schämt. Man sucht schließlich nach Fickkontakten im Internet. Das ist zwar nicht schlimm und es machen viele Männer und Frauen, doch einige Männer schämen sich einfach noch viel zu viel.

Das ruft natürlich einige schwarze Schafe auf den Plan, die Sexseiten vorgaukeln und dein Geld haben wollen. Das gute: Du bist bei uns gelandet. Wir sind der größte Sexportal-Vergleich und testen Sexseiten nicht nur unabhängig, sondern auch transparent. Außerdem vergleichen wir die Fickseiten und zeigen dir nur die, die auch wirklich empfehlenswert sind! Auf Betrüger und Abzocker fällst du also in Zukunft nicht mehr rein!

Keine Abzocke mit uns: Finde heute seriöse Sexseiten für kostenlose Fickdates

Trotzdem wird sehr häufig gesagt, dass einige Seiten regelrechte Abzocker und Betrüger sind. Aber: Dem ist nicht so. 90% der Einträge in Foren die über Abzocker und Betrüger berichten, sind schlichtweg falsch. Das hat damit zu tun, dass die Leute sich nicht nur kostenlos anmelden, sondern auch ein Abo abschließen um mit Frauen in Kontakt zu kommen. Dabei vergessen sie, dass diese Abonnements kostenpflichtig sind. Sie geben entweder Fake-Daten (gefälschte Daten) oder rechnen einfach nicht damit, dass Kosten anfallen. Ergo: Sie sagen direkt eine Community wäre Abzocke. Wie du aber sehen kannst, ist dies nicht der Fall.

Erotikkontakte sind einer Freundschaft Plus nicht abgeneigt

Wenn es ums ficken geht, denkt man eigentlich nur an den Akt selber. Aber hast du dir mal Gedanken darüber gemacht, was danach passiert? Du gehst wieder auf die Suche nach Erotikkontakten und nach kostenlosen Sexdates. Dabei musst du das eigentlich gar nicht. Schließlich sind private Sexkontakte einer Freundschaft Plus gegenüber nicht abgeneigt. Wieso sollte man ständig den Sexpartner bzw. die Sexpartnerin wechseln, wenn es schon mit einer Person geklappt hat? Genau: Einen richtigen Grund gibt es dafür nicht.

Wenn die Chemie stimmt und vor allem wenn der Sex gut und „befriedigend“ war, dann steht einer Freundschaft Plus (auch „Sexbeziehung“ oder „Fickfreundschaft“ genannt) nichts mehr im Wege. Weshalb auch? Der Sex war super und beide kamen zum Höhepunkt. Und wenn man sich noch ordentlich vorher Unterhalten konnte und gar den gleichen Humor hat, kann man den One Night Stand doch sofort in eine Fickfreundschaft umwandeln, oder etwa nicht?

Vorteile einer Sexbeziehung

 One Night StandFickfreundschaft
Der Sex wiederholt sichNeinJa
Keine ständig wechselnden SexpartnerNeinJa
Anrufen, verabreden und fickenNeinJa
Öfters Sex habenVielleichtJa
Ständiges Suchen nach Kontakten entfälltNeinJa

Wie du unserer kleinen aber feinen Tabelle ansehen kannst, hat eine Fickfreundschaft bzw. eine Sexbeziehung viele Vorteile gegenüber dem One Night Stand. Denn: Man hat nicht immer ständig wechselnde Sexpartner, man kann öfters Sex haben und sucht nicht ständig nach neuen Erotik Kontakten in den Sex-Communitys. Wenn du aber lieber viele verschiedene Frauen bumsen möchtest, dann ist der One Night Stand für dich die perfekte Lösung!

Casual Dating in ganz Deutschland, Österreich und Schweiz

Das besondere am Casual Dating (so nennt man das Sexdating ebenfalls!) ist, dass man es Weltweit nutzen kann. Es ist also egal ob du dich in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Niederlande oder Belgien aufhältst. Oder in den USA. Du kannst auf der ganzen Welt geile Sexkontakte finden. Da wir uns hauptsächlich auf den DACH-Markt (Deutschland, Österreich und der Schweiz) spezialisiert haben, geht es hier um deutsche, österreichische und schweizerische Sexkontakte.

Egal ob du in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt oder Düsseldorf bist: Sexkontakte gibt es überall. Auch in kleineren Städten wie Stuttgart, Wuppertal und Ulm findet man hemmungslose Kontakte zum ficken. Ebenso im Ruhrgebiet wie Essen, Dortmund, Bochum, Duisburg und Gelsenkirchen. In jeder Stadt Deutschland gibt es sexhungrige Frauen, die einen Schwanz suchen, der sie ordentlich in die Fotze fickt.

Auch in Städten in Österreich wie Salzburg, Wien, Innsbruck, Graz oder Linz gibt es viele Sexkontakte mit denen man sich zum Sextreffen verabreden und anschließend erotische Abenteuer genießen kann.

Das heißt: Auch wenn du im Urlaub bist, einen Städtetrip machst oder einfach nur auf geschäftlicher Reise bist: Ficken kannst du jederzeit und überall. Und das ist es ja auch, was man als Mann möchte, oder nicht?

Egal wo und egal wann: Sexdates umsonst zu finden ist nicht schwer

Sexdating-App um Sex auch unterwegs zu finden?

Smartphones haben nicht nur unser Leben einfacher gemacht, sondern machen uns auch überall erreichbar und verfügbar. Das kann man auch ausnutzen und unterwegs nach Sexdates suchen, oder nicht? Eine der wohl bekanntesten Sexdating-Apps ist Grindr, welche aber leider nur für homosexuelle Männer ist. Sie ist ein Vorreiter und bringt täglich viele Männer zusammen, die sich nur zum vögeln treffen wollen. Die Anwendung ist einfach: App runterladen, kostenlos anmelden und via GPS werden sexwillige Gays in der Umgebung gesucht. Mit einem Knopfdruck kann man sie kostenlos anschreiben und sich so zum ficken verabreden.

Aber gibt es ein Grindr für heterosexuelle? In dem man auch schnell und einfach nach hemmungslosen und unkomplizierten Fickdates suchen und sich auf Knopfdruck verabreden kann? Leider gibt es sowas noch nicht, obwohl es einige Apps im AppStore gibt. Das große Problem: Hierbei handelt es sich nicht nur um kostenpflichtige Apps, in denen man direkt für die Mitgliedschaft bezahlen muss, sondern nutzen auch sehr wenige Menschen diese Sexdating-Apps in denen man angeblich Sexkontakte via App finden soll.

Wir haben einige dieser Smartphone-Applikationen getestet und haben dabei herausgefunden, dass es sich um Betrug handelt. Meistens sind die Profile moderiert und sorgen für nichts als Ärger. Dort kann man zwar Unterhaltung finden, aber keine echten Sex Treffs. Wir raten also, die Finger davon zu lassen.

Auch Apps wie Lovoo und Badoo bringen nichts. Das einzige, was schon den Ruf hat, einzig eine Fick-App zu sein ist Tinder. Allerdings suchen die meisten Damen dort echte Beziehungen und Dates – die nicht nur auf Sex hinauslaufen.