VR Pornos

VR Pornos sind der neuste Trend auf dem Pornomarkt, denn mit der VR-Technik (Virtual Reality) kommt etwas ganz neues auf dem Markt, was den Genuss eines Pornos auf ein neues Level steigen lässt. VR-Pornos bieten dir die Möglichkeit, dich während dem anschauen des Pornos selber umzuschauen – und deinen Kopf zu bewegen. So bekommst du das Gefühl, als wenn du selber der Darsteller wärst und geilen Sex hast. Aber welche Anbieter für VR Pornos gibt es, was kosten VR Pornos und was braucht man, um in den Genuss eines Virtual Reality Pornos zu kommen? Wir klären alle Fragen und zeigen dir die besten Anbieter für heiße VR Pornos in bester Qualität!

VR Pornos: Ein neuer Trend mit Geilheitsfaktor!

VR Pornos: Sexvideos in Virtual RealityDie Pornowelt dreht sich immer weiter und der Markt ist ständig in Bewegung. Dank neuster Technik ist es nicht nur möglich Filme in Full-HD anzuschauen oder mittlerweile auch in 4K, sondern gibt es nun auch VR-Brillen, mit denen man sich ein völlig neues Erlebnis nach Hause holen kann. Denn: Mit einer VR-Brille schränkt man nicht nur einen Sichtbereich ein, da man den Monitor oder den Fernseher nicht mehr sieht, sondern schlüpft man gleich in die Rolle des Darstellers. Der Porno ist nämlich aus der POV-Perspektive gedreht, so dass die Kameras genau dort sitzen wo auch der Mann seinen Kopf hat und man so denkt man sei der Darsteller. Das gute ist, dass man sich dank der Brille auch noch selber umsehen kann und praktisch einen 360 Grad Blickwinkel hat. Man ist also selber der Darsteller.

Anbieter für VR-Pornos (Virtual Reality Pornos) gibt es erst wenige. Der größte, bekannteste und erfolgreichste am Markt ist derzeit der Anbieter mit dem Namen „Reality Lovers“. Dieser Anbieter hat sich komplett auf das Anbieten von VR-Pornos spezialisiert und bietet auch nichts anderes an. Der größte Vorteil bei RealityLovers ist der, dass man beim Abschluss eines Abos – denn hier kauft man die VR-Sexvideos – direkt eine Virtual Reality Brille zugeschickt und geschenkt bekommt. Das bedeutet, dass du dich nichtmal um die Anschaffung einer solchen Brille kümmern musst, die ja in der Regel auch recht teuer sind.

Ansonsten gibt es auch noch einige andere Anbieter, die mittlerweile auf den recht modernen Zug aufspringen und ihre Pornos in Virtual Reality anbieten. Einer hiervon ist zum Beispiel NaughtyAmerica, welche mit „NaughtyAmericaVR“ eine Seite aufgesetzt haben, die für Virtual Reality Pornos sind. Dort wird es in Zukunft Sexvideos geben, die aus dem Hause NaughtyAmerica stammen, im gleichen Themengebieten wie deren Membersites sind („My Friends Hot Mom“, „My Sisters Hot Friend“, „My First Sex Teacher“ und viele mehr), aber so gedreht sind, dass man sie sich mit den gängigen VR-Brillen oder Cardboards anschauen kann.

Immer mehr VR-Pornos auf dem Markt vorhanden

Mit einer VR Brille machen Pornos noch viel mehr Spaß!Schaut man sich die Vergangenheit an, gab es kaum Anbieter die auf irgendwelche Trends aufgesprungen sind. Das hat sich aber bei den VR-Pornos geändert: Mittlerweile versuchen immer mehr Anbieter diesen Zug zu erwischen und hoffen damit neue Nutzer zu bekommen. Lexy Roxx war eine der ersten deutschen Pornodarstellerinnen, die sich den Schritt in Deutschland gewagt haben und einen VR-Porno angeboten haben. Wir haben ebenfalls über den Lexy Roxx VR Porno berichtet und können dir sagen, dass sie nicht nur ein Hit sind, sondern auch viel geiler sind als Pornos die man bisher kannte. Nun kommt nämlich ein wenig Dynamik ins Spiel!

Wir beobachten, dass sich immer mehr Studios aber auch Anbieter trauen in den Markt der VR-Pornos einzusteigen. Und das obwohl man nicht weiß in welche Richtung das ganze sich bewegen wird. Wir wissen zum Beispiel, dass es viele kostenlose Porn-Tubes auf dem Markt gibt, bei denen man sich kostenlos geile Pornos anschauen kann. Fraglich wird sein, ob die User, also du der sich Pornos anschauen möchte, auch bereit sind Geld für Pornos auszugeben, um nicht nur eine bessere Qualität, sondern auch in den Genuss der VR-Pornos zu kommen. Hier wird die Zeit zeigen in welche Richtung sich dieser Trend bewegt, welcher noch recht klein ist. Pornos zu kaufen ist nämlich leider nicht mehr so beliebt wie es mal war. Eben weil es viele kostenlose Pornoseiten gibt, die dir tausende Filme zeigen, ohne dass du dich registrieren musst – oder Geld dafür bezahlst.

Wir sehen die VR-Pornos aber aus einem anderen Blickwinkel, denn wir sehen darin völlig neue Möglichkeiten. Es gab eine Zeit lang einen wirklich kleinen Trend bei dem man den Blickwinkel in einem Porno selber aussuchen konnte. Dabei wurden die Pornos von verschiedenen Kameras gedreht und parallel abgespielt. Mit einem Klick konnte man dann einfach auf eine andere Kamera umschalten und hat nicht nur einen neuen Bildausschnitt gesehen, sondern auch einen anderen Blickwinkel gehabt. Das fällt bei den Virtual Reality Pornos zwar nun weg, dafür hast du ein völlig neues Erlebnis. Und zwar folgendes: Du hast eine Brille auf und bewegst deinen Kopf. Durch die spezielle Aufnahmetechnik durch 360 Grad Kameras bewegt sich nun dein Blickwinkel genau wie dein Kopf. Du denkst du bist wirklich ein Teil des Pornos. Das ist ein riesiger Vorteil. Außerdem schaust du „Randlos“. Das heißt, dass du durch die Brille auf einen in der VR-Brille integrierten Monitor schaust, und deine ganze Umgebung dadurch ausgeblendet ist. Ein wirklich geiles Erlebnis!

RealityLovers ist der größte und beste Anbieter für VR Pornos

VR Pornos kaufen – Weil es kostenlos nicht gibt

Ja wir wissen es: Es gibt viele Pornoseiten auf denen du dir Sexvideos völlig umsonst anschauen kannst. Bei den VR-Pornos ist das wiederum anders: Da sie in einem anderen Format angeboten werden, gibt es sie bisher nicht umsonst. Und wir glauben auch, dass es sie in Zukunft nicht umsonst geben wird. Aus einem einfachen Grund heraus: Virtual Reality Sex Videos sind viel aufwändiger in der Produktion, brauchen extrem teures Equipment und haben auch eine viel größere Datengröße. Ergo müssen auch größere Server zur Verfügung gestellt werden, die auch teurer sind und mit dem Datenvolumen klarkommen. Dass die Anbieter die Pornos nicht verschenken, sollte klar sein.

VR Pornos muss man kaufen - bekommt aber die beste Qualität in voller LängeAber es ist nichts schlimmes dran sich Pornos zu kaufen, vor allem wenn man sich VR-Pornos kauft. Warum? Ganz einfach: Hat man sich einmal das Sexvideo gekauft, kann man es sich immer wieder anschauen. Denn wofür man bezahlt hat, braucht man in Zukunft nicht erneut zu zahlen. Die gekauften Inhalte stehen dir, wie auch in allen Amateur-Portalen stets weiterhin zur Verfügung. Du brauchst dich nur dafür einloggen und den VR-Porno anklicken den du auch sehen willst.

Auf den kostenlosen Pornoseiten ist das aber was anderes: Da sieht man sich einen Porno an, verlässt die Webseite wieder und das war es. Und wenn man ihn sich nochmal anschauen möchte, dann muss man suchen. Das erweist sich oft als schwierig, denn niemand merkt sich so genau einen Titel eines Pornos. Zudem sind so gut wie alle Titel mehrfach vertreten, dass heißt selbst wenn du den Titel deines Pornos kennst, dann wirst du nicht wirklich schnell fündig, sondern bekommst verschiedene Pornos zu sehen, die aber alle mit dem gleichen Titel bestückt sind.

Vorteile, wenn du dir Pornos kaufst

  • Die gekauften Pornos haben immer die beste Qualität
  • Du bekommst die Sexvideos immer in voller Länge zu sehen
  • Die von dir gekauften Pornos bleiben für immer für dich erhalten
  • Du leihst sie nicht, sondern kaufst sie – und musst nur einmalig dafür bezahlen

Besser ist es natürlich wenn man ein Abo abschließt. Ein solches Abo-Modell gibt es bei RealityLovers, dem führenden Anbieter für VR-Pornos. Das gute an einem solchen Abo-Modell ist, dass du einen pauschalen Betrag bezahlst, dann aber Zugriff auf alle Pornos hast die es gibt. Und auch alle Pornos die in Zukunft erscheinen werden. Du zahlst nicht ständig neues Geld wenn du dir einen neuen Porno ansehen willst, sondern bleibst bei deinem pauschalen Preis der im Abonnement anfällt. Mehr nicht. Und das beste: Bei RealityLovers gibt es für den Abschluss eines Abos sogar noch eine VR-Brille im Wert von 50 Dollar obendrauf. Das bedeutet: Du brauchst dich nicht einmal um die Anschaffung einer VR-Brille kümmern, sondern bekommst sie direkt und diskret zu dir nach Hause geschickt. Perfekt, oder?

Bekannte Pornostars drehen auch Virtual Reality Pornos

Virtual Reality ist keine kleine Nische mehr, sondern schon etwas größeres. Etwas viel größeres. Und deswegen springen auch immer mehr größere Porno-Produktionen und Porno-Studios auf den VR-Sexvideo Zug auf und produzieren Virtual Reality Pornos nicht nur im großen Stil und in hervorragender Qualität, sondern auch mit großen Pornostars. Nicht nur Lexy Roxx hat ja schon ihre eigenen VR-Pornos gedreht, sondern gibt es auch aus den USA jede menge Damen, deren Namen wir alle kennen und die schon VR-Pornos gedreht und veröffentlicht haben. Der folgenden Liste entnimmst du Pornostars (weltweit!), die vor den Kameras stehen um dir geile Virtual Reality Pornos zu liefern!

  • Lexy Roxx
  • Mia Malkova
  • Rachel Roxxx
  • Nicole Aniston
  • Rachel Starr
  • Kylie Page
  • Julia Ann
  • Ava Addams
  • Lucy Heart

Das sind nur einige die wir dir nennen. Warum wir dir an dieser Stelle nicht mehr Pornostars aufführen, die schon VR Pornos veröffentlicht haben? Aus einem einfachen Grund: Eine solche Liste wäre viel zu lang und würde überhaupt nichts bringen. Denn es gibt so viele, dass wenn du am Ende der Liste angekommen wärst, wieder von vorne anfangen müsstest zu lesen, weil du den Anfang schon längst wieder vergessen hättest. Deshalb bieten wir dir nur ein paar Namen, die auch jeder kennt, damit du auch siehst, dass nicht nur kleinere Porno-Darstellerinnen auf den VR Porno Zug aufgesprungen sind, sondern auch viele große, bekannte und sehr erfolgreiche!

Bekannte Pornostars haben schon ihre eigenen VR Pornos

Mit welchen Virtual Reality Brillen kann man VR Pornos schauen?

Am Anfang gab es nicht viele VR Brillen, nun ist die Virtual Reality Zeit aber schon fortgeschritten und kein Hexenwerk mehr. Auch Smartphones können diese Technik anwenden bzw. können Virtual Reality Pornos wiedergeben (also auch Videos). In der heutigen Zeit gibt es verschiedenste VR-Brillen, selbst Sony hat seine eigene VR-Brille für die PlayStation auf dem Markt, welche sich natürlich auch dazu eignet die heißen Pornos in Virtual Reality anzuschauen. Doch welche VR Brillen sind denn die besten und mit welchen funktioniert der Genuss der VR Pornos wirklich?

  • Google Cardboard
  • Oculus Rift
  • HTC Vive
  • Sansung Gear VR
  • PlayStation VR

Das Logo von RealityLovers, dem führendem Anbieter für VR PornosDas sind die gängigsten und auch beliebtesten VR-Brillen die es derzeit auf dem Markt gibt. Man sollte aber beachten, dass nicht jede Brille mit jedem VR-Porno Anbieter kompatibel ist und man sich vorher anschauen sollte welche Player denn überhaupt dafür geeignet sind. Auch ein Grund weshalb wir vom Service aus dem Hause „RealityLovers“ überzeugt sind: Hier wird dir direkt eine VR Brille nach Hause geschickt (umsonst), mit der du alle Pornos aus dem RealityLovers Netzwerk anschauen kannst. Ein großer Vorteil gegenüber allen anderen Anbietern, die dir keine Brille nach Hause schicken und du somit selbst noch eine VR Brille kaufen musst.

Am beliebtesten ist übrigens das Google Cardboard, welches praktisch nur eine Pappe ist, welche gefaltet wird. Dort kannst du dann dein Smartphone reinlegen bzw. reinklicken und das Gestell anschließend auf dem Kopf ziehen um dir einen VR Porno in bester Qualität auf dem Handy anzuschauen. Eine extrem günstige Möglichkeit um in den Genuss der VR Pornos zu kommen und sich nicht gleich in teure Kosten stürzen zu müssen.

VR Sex: Das neuste und geilste Erlebnis

VR Pornos bezeichnen sich auch gerne als VR Sex oder Virtual Reality Pornos. Warum? Ganz einfach: Weil du mehr genießt als dir nur einen Porno anzuschauen! Wichtig ist nur immer das VR, die offizielle Abkürzung für Virtual Reality, also der Technik, mit der man in 360 Grad sich die Sexvideos anschaut und genießen kann. Nachdem nun geklärt worden ist, welche Pornodarstellerinnen einen Virtual Reality Porno gedreht haben und mit welchen VR-Brillen man sich die geilen VR-Pornos anschauen kann, möchten wir natürlich noch ein paar weitere Informationen rund um das neuste Erlebnis aus der Pornoszene bieten.

Geile VR Sex Videos gesucht? Wir zeigen dir die besten Anbieter

Wir empfehlen dir auf unserer Seite zum Beispiel den Anbieter RealityLovers, einer der ersten und größten Anbieter für VR Sex. Bei diesem Anbieter kann man sich zum Beispiel sicher sein, dass man ordentlich was geboten bekommt: Es kommen zum Beispiel mehrfach wöchentlich neue Sexvideos auf die Seite, die extra gedreht worden sind. Die Videos werden alle mit neuster Technik gedreht und bieten dir somit nicht nur HD, sondern auch 4K an. Außerdem findest du dort bekannte Pornostars und die verschiedensten Porno-Kategorien (BDSM, Anal, Babe, Cumshot, Ebony und Orgie – nur als Beispiel).

Doch das beste kommt erst noch: Mit dem Abschluss eines Abos bei RealityLovers bekommst du eine kostenlose VR-Brille! Hierbei handelt es sich zwar nicht um ein Topmodell, sondern um eine VR-Brille in die man sein Smartphone reinschieben kann, aber die Qualität hat es in sich! Und wer bekommt nicht gerne eine VR-Brille geschenkt und schaut dich dann darüber einen VR Porno an?

Kostenlose Seiten für VR Pornos & VR Sex

Natürlich gibt es mittlerweile auch kostenlose Seiten für die sogenannten „Free VR Porns“, ins deutsche Übersetzt also „kostenlose VR Pornos“. Wir möchten dir einige dieser Seiten vorstellen und dir zeigen, was dich auf diesen kostenlosen Pornoseiten erwartet. Denn: Es muss ja nicht immer ein Highclass-Porno sein, den man für Geld kauft, sondern reicht ja auch öfters einfach mal die schnelle Nummer auf einer kostenlosen Pornotube.

Wo gibt es kostenlosen VR Sex? Wir zeigen es dir!

1. PornHub VR

PornHub ist eine der ersten kostenlosen Pornotubes gewesen, die eine eigene Kategorie für VR Sex angeboten und in ihr Angebot mit aufgenommen haben. Das hat nicht nur für viele Zuschauer gesorgt, sondern auch für viel Aufmerksamkeit. Auf PornHub VR kann man sich natürlich alle Sexclips kostenlos anschauen und somit in den Genuss der Free VR Porn kommen. Wer keine VR-Brille besitzt, der kann sich die Filmchen auf der Seite auch so anschauen und sich mit der Maus umschauen. Ein erster Einstieg der dir zeigt, was alles möglich ist in der neuen Welt der virtuellen Realität.

Wie bei allen folgenden Sexseiten für kostenlose VR Pornos gilt auch hier: Du bekommst natürlich nicht die beste Qualität angezeigt. Das liegt einfach daran dass die Anbieter der VR Pornos, die ihre Videos auf PornHub VR hochladen Werbung für ihren Dienst machen möchten – was auch nicht verkehrt ist. Schließlich steckt nicht nur eine Menge Technik hinter den VR Pornos, sondern auch eine ganze menge an Kosten. Trotzdem: Wer VR Pornos ausprobieren möchte, ist bei PornHub VR bestens aufgehoben!

PornHub VR: Die erste kostenlose Porntube für VR Pornos

2. VRPorn.com

Eine der wohl bekanntesten Sexseiten für kostenlose VR Pornos ist VRPorn.com und kommt in einem typischen Tube-Style daher, wie man ihn auch von vielen anderen Pornoseiten kennt. Der einzige Unterschied hier: Du kannst dir alle Pornos in VR anschauen. Allerdings musst du dich damit zufrieden geben dass die Videos nicht alle in voller Länge zur Verfügung stehen und auch nicht in der besten Qualität. Das bietet eigentlich keine kostenlose Seite an. Wenn man die kostenlosen VR Pornos in einer besseren Qualität sehen möchte, dann muss man dafür bezahlen – bekommt dafür aber auch alle Videos in einer hervorragenden Qualität und natürlich in voller Länge.

Trotzdem reicht VRPorn.com für den Einstieg in die Welt vom Virtual Reality Sex und bietet dir somit einen ersten Eindruck der VR Videos. Außerdem kannst du so sehen was überhaupt alles möglich ist und was nicht. Ein kleiner Tipp von uns: Erst hier schauen und sich später vielleicht von den großen und bekannten Anbietern überzeugen lassen!

VRPorn.com ist eine der größten Pornoseiten für VR Sex

3. VR Smash

Mit VRSmash startete eine Pornotube, auf der man sich kostenfreie VR-Pornos anschauen konnte – und das unzensiert und auch in recht guter Qualität. Viele der Videos sind ungeschnitten und werden direkt hochgeladen. So hat man auch eine recht anständige Qualität im Angebot, wie es viele der kostenlosen Seiten nicht haben. VRSmash hat sich nur auf VR-Sex spezialisiert und geht damit in einen Markt, auf dem man sich als Spezialist darstellen möchte. Und das gelingt VR-Smash ziemlich gut, denn die Qualität ist wie schon angesprochen sehr gut, aber auch die Ladezeiten. Oft haben die Anbieter Probleme, die Free VR Porns in einer schnellen Geschwindigkeit laden zu lassen, VRSmash allerdings lädt die Videos schnell und bietet es dir an, die Videos ohne Ruckeln zu sehen.

Kostenlose VR Pornos gibt es an fast jeder Ecke im Internet

VRPorzo

VRPorzo ist die jüngste der Tubes in der Liste, auf der man sich kostenlose Cardboard Pornos anschauen kann. Cardboard Pornos sind übrigens VR-Pornos, nur dass man sie sich nicht mit einer vollwertigen VR-Brille ansehen kann, sondern nur mit einer Cardboard (eine VR Brille in die das Smartphone eingelegt wird). Obwohl die Seite recht jung ist, gibt es tausende von Videos, die alle in einer akzeptablen, aber dennoch nicht perfekten Qualität hochgeladen werden. Auch hier muss man sagen: Wenn man sparen möchte, muss man irgendwo abstriche machen. 4K Sexvideos wird man hier also nicht zu Gesicht bekommen. Trotzdem für die erste Sammlung an VR Pornos eine der besten Anlaufstellen überhaupt.

Kostenlose VR-Brille für VR-Pornos

Wer sich einen Virtual Reality Porno interessiert, der benötigt auch eine VR-Brille. Das ist Pflicht, denn ansonsten kommst du nicht in den richtigen Genuss der Virtual Reality Pornos. Die gute Nachricht ist aber, dass eine VR-Brille gar nicht teuer sein muss, denn schließlich gibt es auch die günstigen Cardboards. Hierbei handelt es sich um Pappkartons, die man faltet und in die man sein Smartphone einlegt. Wer ein wenig mehr möchte, der kann sich auch ein Cardboard aus Plastik kaufen. Dann besitzt du eine vollwertige Brille, nur nicht mit eigenem Display. Die sind nämlich recht teuer.

Kostenlose VR Brillen bieten dir Anbieter für VR Sex an

Die beste Nachricht kommt aber folgend: Es gibt Anbieter, die schenken dir eine VR-Brille. Das heißt, man schickt dir kostenlos eine VR-Brille zu, die du dann benutzen und behalten darfst. Das ganze hat auch nur einen kleinen Haken: Die Brillen kommen vom Anbieter der Virtual Reality Pornos und werden nur dann verschickt, wenn du auch wirklich ein Abo abschließt und dich entscheidest die VR Pornos bei dem jeweiligen Anbieter zu kaufen. Als Dankeschön bekommst du dann eine hochwertige VR Brille, mit der du den kompletten Genuss der 360 Grad Pornos erleben kannst.

Also: Falls du dich für VRPornos interessierst und eine kostenlose VR Brille abstauben möchtest, wären die Premium-Anbieter wie RealityLovers genau das richtige für dich. Dort gibt es nämlich kostenlose VR-Brillen für jeden Kunden!