Sexportale & Sex-Communitys für Casual Dating

Erotikportale & Sexportale

Finde die besten Sexportale für erotische Abenteuer!

Sexportale eignen sich perfekt um erotische Abenteuer in deiner Nähe finden zu können. Das gute ist: In kostenlosen Sexportalen kannst du dir immer sicher sein, dass die Mitglieder dort auf der Suche nach Sex sind. Wir möchten dir die besten Sexportale vorstellen damit du heute noch erotische Kontakte kennenlernen und dich mit ihnen verabreden kannst!

Testsieger: Die besten Sexportale

sex-treffs.net

Sex-Treffs.net

Das beste Erotikportal für spontane und diskrete Sextreffen in ganz Deutschland!

DeinSextreffen.net

DeinSextreffen.net

Tausende Sexkontakte, die sich spontan zu Erotikdates verabreden wollen!

Sexrevier.com

Sexrevier.com

Erotikkontakte aus der Umgebung zu finden war noch nie so einfach!

Im Sexportal ungezwungene Abenteuer finden

Sexportale sind die idealen Anlaufstellen um unkomplizierte Abenteuer erleben zu können. Ob One Night Stand, Affäre oder Seitensprung: In einer Plattform in der es nur um Sex geht, findest du gleichgesinnte Personen, die ebenso wie du nur unverbindliche erotische Dates erleben und genießen möchten. Neben allgemeinen Erotikportalen, in denen du dich kostenlos registrieren und auf die Suche nach allgemeinen Sexkontakten machen kannst, gibt es hunderte von Sextreff-Seiten, in denen du schnell, einfach und diskret Frauen und Männer kennenlernen kannst, die den gleichen Fetisch und die gleiche Vorlieben haben wie du! Sprich: Du lernst private Sexkontakte kennen, mit denen du deine Neigungen ausleben kannst!

Die Anmeldung in einem Sex Dating Portal ist in der Regel kostenlos und unverbindlich. Du gehst also kein Risiko ein, bekommst deinen eigenen kostenfreien Account und kannst dich auch jederzeit abmelden. Nach deiner kostenlosen Registrierung kannst du dich auf die Suche nach einem Sexpartner oder einer Sexpartnerin aus der Umgebung machen und schauen, welche Männer und Frauen aus der Region sich unverbindlich zum Sex treffen möchten und in diesem Portal aktiv sind.

Erotikportale haben sehr viele Vorteile, welche wir dir natürlich nicht vorenthalten möchten.

Sexportale im Überblick: Was bieten die besten Erotikportale?

Der wohl größte Vorteil, auf den wir auch direkt eingehen möchten, ist der, dass du von Anfang an weißt, dass alle Menschen die in einem Sex Portal aktiv sind, auch Lust haben sich zu einem Sexdate zu treffen und ihre Sexualität auszuleben! Du brauchst also nicht um den heißen Brei reden, sondern kannst schnell auf den Punkt kommen und dich auf die wichtigen Sachen konzentrieren: Dem Sex!

Die Vorteile von Sexportalen im Überblick

Die Vorteile von Sexportalen liegen auf der Hand

Der wichtigste Vorteil ist die kostenfreie Anmeldung, die auch gleichzeitig unverbindlich ist. So kannst du dich nach Männern und Frauen aus der Umgebung umschauen, die spontane erotische Abenteuer erleben und ihr Sexleben genießen wollen – so wie du auch!

Außerdem weißt du von Anfang an, dass jeder im Portal nach Sexdates sucht. Keine Dame und kein Herr in diesen Portalen suchen nach einer Beziehung oder neuen Freunden. Die Mitglieder wollen ausschließlich einen Partner oder eine Partnerin finden, mit denen sie ein lockeres Date vereinbaren und sich im besten Fall noch am gleichen Tag verabreden können!

Eine Sexbörse hat auch keine Öffnungszeiten, was bedeutet dass du rund um die Uhr auf der Webseite nach Personen für ein Ficktreffen suchen kannst. Dies ist ein riesiger Vorteil gegenüber der Suche in einem Club, in einer Bar oder in einer anderen Lokalität. Übrigens: In den Sexportalen steigen deine Chancen auf ein Sextreffen deutlich! Schließlich kannst du gleichzeitig mit mehreren Frauen schreiben und sie kennenlernen. Suchst du Offline nach Sexkontakten, wirst du immer nur mit einer Frau sprechen können – ohne zu wissen, ob sie überhaupt sexuell offen ist und für einen One Night Stand oder eine Affäre in Frage kommt.

Fickdates werden in den Portalen täglich gesucht. Das bedeutet, dass du auch täglich die Chance hast, weibliche sowie männliche Kontakte für sexuelle Dates kennenlernen zu können.

Viele der Sexportale funktionieren auch vom Smartphone aus und lassen sich praktisch von Unterwegs nutzen. Ähnlich wie bei Tinder kannst du so mittels deines Handys von überall aus gleichgesinnte Fickkontakte kennenlernen, Nachrichten versenden und Dates vereinbaren. Auch wenn du auf Geschäftsreise oder im Urlaub bist. Du brauchst nicht zwingend zu Hause zu sein um anonym auf die Suche nach Sexkontakten gehen zu können.

In einem Sexportal hast du höhere Chancen auf ein Sextreffen in deiner Nähe

Erotikportale: Lohen sich kostenlose Sextreff-Seiten?

Kostenlos ist ein schönes Wort, vor allem in Verbindung mit Sex und Sextreffen. Immer mehr Erotikportale werben mit „kostenlos“ und „gratis“. Aber wie gut sind solche Portale und was bedeuten diese Werbeversprechen? Und gibt es wirklich kostenlose Erotikportale, die zu 100% Gratis sind?

Seriöse Erotikportale verhelfen dir zu echten Sextreffen

Du musst verstehen dass Sexbörsen generell umsonst sind. Zumindest die seriösen. Die Mitgliedschaft, der Account, das Profil und die Basis-Funktionen sind stets kostenfrei. Nach der Anmeldung kommt also keine böse Überraschung mit einer dicken Rechnung. Seriöse Erotikportale, wie wir sie dir vorstellen, sind aber nicht zu 100% kostenlos. Stattdessen ist nur die Basis-Mitgliedschaft umsonst, mit der du dich umschauen und die grundlegenden Funktionen nutzen kannst.

Es gibt aber noch eine Premium-Mitgliedschaft, mit der du mehr Funktionen freigeschaltet bekommst. Was dies zu bedeuten hat, dazu kommen wir später.

Zunächst möchten wir auf die scheinbaren kostenlosen Erotikportale eingehen. Diese kannst du nämlich direkt streichen. Eine Registrierung lohnt sich nicht, da zu viele Fakes unterwegs sind. Fakes sind falsche Mitglieder, die nicht wirklich auf Sextreffen aus sind, sondern lediglich mit dir im Chat sind, um dich über den Tisch zu ziehen. Betrüger die sich einen Spaß daraus machen dass du diskrete Abenteuer suchst oder Menschen, die Bilder sammeln und von dir mit der Zeit Nacktbilder verlangen.

In den vermeintlich kostenlosen Sexbörsen verschwendest du also nur deine Zeit, wirst keinen Spaß haben, keinen echten Sexkontakt aufbauen können und vor allem wirst du niemals ein Sexdate finden!

Es lohnt sich daher stets bekannte und große Sexportale zu nutzen, die zwar nicht zu 100% kostenfrei sind, dir aber zu einem Ficktreff verhelfen. Das gute: Die Anmeldung ist kostenfrei! Nur wenn du ausdrücklich eine Premium-Mitgliedschaft bestellst, entstehen Kosten. Und wenn du die bezahlte Mitgliedschaft nicht mehr brauchst, kannst du sie mit einem Mausklick kündigen und schon bist du wieder kostenloses Mitglied.

Auf kostenlosen Sextreff-Seiten verschwendest du nur deine Zeit und findest keine echten Sexkontakte

Premium Mitgliedschaft auf Erotik-Portalen

Die Premium-Mitgliedschaften sind natürlich kein Zwang. Nach deiner Anmeldung bist im Erotikportal kostenloses Mitglied, kannst dein eigenes Profil ausfüllen und die Profile anderer User ansehen. Außerdem kannst du durch die Kontaktanzeigen blättern und dir einen Überblick verschaffen, welche sexy Frauen auf der Sexdate-Seite unterwegs sind, eine Anzeige geschaltet haben und somit auch Interesse an erotischen Dates haben.

Doch kontaktieren kannst du erstmal keine anderen Mitglieder. Dies funktioniert nur mit einer Premium-Mitgliedschaft die du abschließen musst. Diese werden oft als Abonnement angeboten, die du für einen Monat oder direkt für mehrere Monate abschließen kannst.

Erst dann kannst du Nachrichten an andere Mitglieder versenden und auch auf Nachrichten antworten. Und du wirst sehen: Aktive Mitglieder werden dir – sofern dein Profil ausgefüllt und ansprechend ist – Nachrichten schicken und versuchen mit dir in Kontakt zu kommen. Doch wieso funktioniert das versenden von Nachrichten nur mit einem Premium Account?

Ganz einfach: Hinter den Sex Dating Seiten stecken Firmen, die Kosten tragen und auch wirtschaftlich denken müssen. So kommen Kosten für Technik, Support, Marketing und die Weiterentwicklung zusammen. Über die Mitgliedsbeiträge werden diese Kosten gedeckt. Dieses Modell, dass du dich gratis registrieren kannst, aber für viele Funktionen eine Mitgliedschaft buchen musst, nennt sich „Freemium“-Modell und wird auch von Singlebörsen und Partnervermittlungen genutzt. Es handelt sich hierbei nicht um eine Abzocke oder um Betrug, sondern um ein gängiges Geschäftsmodell.

Spezielle Sexbörsen für besondere Fetische

Nicht jeder sucht den einfachen One Night Stand mit Blümchensex bzw. Girlfriendsex. So wie es unterschiedliche Geschmäcker gibt, gibt es auch unterschiedliche Vorlieben und Fetische. Und auch hier wirst du fündig: Es gibt Plattformen für besondere Vorlieben, in denen du gleichgesinnte Männer und Frauen für heiße Treffen findest!

Lebe deinen Fetisch aus und finde gleichgesinnte Fetischpartner in Sexbörsen für spezielle Vorlieben

Die sexuellen Vorlieben spielen bei den Sextreffen eine große Rolle, denn nur wenn du und deine Fickpartnerin die gleichen Fantasien habt und ausleben wollt, könnt ihr die geilsten Stunden und den maximalsten Spaß erleben!

Es muss nicht immer der klassische Sex mit Oralsex und Vaginalsex in verschiedenen Stellungen sein. Egal ob BDSM, Bondage, Spanking, Fußfetisch, Lederfetisch, NS und KV: Mit den passenden Erotik Portalen ist es kein Problem gleichgesinnte Menschen kennenzulernen und seinen Fetisch auszuleben. Und auch hier wollen wir helfen: Wir stellen dir nicht nur allgemein Sexportale vor, sondern auch Fetischportale!

Dabei sind die Fetische natürlich nicht nur auf sexuelle Vorlieben begrenzt und reduziert. Vielleicht stehst du auf reife Frauen, MILFs und Cougars und möchtest mit einer erfahrenen Dame ins Bett springen. Vielleicht stehst du aber auch auf bestimmte Dominas und möchtest von einer Herrin zu einem bestimmten Sklaven erzogen werden. Als größter Sexportal Vergleich möchten wir dir stets die passenden Fickseiten an die Hand geben, damit du schnell und einfach fündig wirst und auch deine speziellen sexuellen Bedürfnisse und Fantasien befriedigen und ausleben kannst!

In Sexportalen findest du kostenlosen und privaten Sex!

Auch wenn auf vielen Sex Plattformen eine Premium-Mitgliedschaft nötig ist, um mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu kommen, so handelt es sich hier nicht um professionelle Damen mit finanziellen Interessen, sondern um private Frauen, die über das Internet Sexdates finden möchten.

Du triffst also keine Hobbyhuren, Huren oder Escorts an, denn in einer seriösen Community werden diese von den Betreibern aussortiert. Es geht um das finden privater Frauen, die fürs Date kein Geld haben wollen und keine sexuelle Dienstleistung verkaufen. Das schöne ist, dass du mit diesen Damen auch viel mehr Spaß hast und den Fick genießen kannst.

In Erotikportalen findest du private Sextreffen mit privaten Frauen

Es besteht nämlich kein Zeitdruck wie bei den professionellen Girls. Stattdessen nimmt sich die Frau so viel Zeit wie es sein muss um ein heißes Abenteuer erleben zu können. Wie lange sie sich dabei Zeit lässt, hängt von euch beiden ab: Wie lange ihr vorher Smalltalk haltet, wie lange euer Vorspiel dauert, wie viel Ausdauer ihr im Bett habt und natürlich auch wie oft ihr miteinander poppt! Denn es muss ja nicht bei einer Nummer bleiben!

In Fickseiten sind Hobbyhuren verboten. Stattdessen findest du dort nur Privatsex

Und ja: Auch der Besuch im Bordell kostet Geld, ebenso wie die Premium-Mitgliedschaft in einem Erotikportal. Doch wenn du häufiger ins Bordell gehst, zahlst du letztlich mehr als das Abonnement dich im Monat kostet.

Außerdem ist der Sex mit privaten Frauen deutlich besser! Die Frau hat nämlich auch ihren Spaß, kann sich hingeben und fallen lassen. Und wird dich nicht wie einen Kunden behandeln, den sie schnell bedient, damit sie den nächsten Freier befriedigen kann – um Geld zu verdienen! Beim privaten Sex geht es um die gegenseitige Befriedigung und dass beide einen geilen Orgasmus erleben – so wie es sich beim Sex auch gehört!

Sextreff-Apps: Erotikportale fürs Smartphone

Tinder, Lovoo, Badoo – Nur 3 Beispiele von Dating Apps, die man sich aus dem AppStore auf sein Smartphone runterladen kann. In Zeiten von WhatsApp, Snapchat und Smartphones werden auch sehr viele Sexdating-Apps gesucht, über die man keinen Flirt finden, sondern einfache Sexdates finden kann. Doch leider versucht man vergeben nach solchen Mobile Services, denn erotische Abenteuer im AppStore? Keine Chance!

Aus diesem Grund sind viele der Anbieter von Erotikportalen und Sexportalen gezwungen worden ihre Erotikseiten für Handys zu optimieren. Wenn du eine Sexbörse nun also via Smartphone aufrufst, wird die Seite optimiert für dein Handy dargestellt. Du kannst dich registrieren, einloggen und die komplette Plattform ganz einfach mit deinem Mobiltelefon und deinen Fingern benutzen.

So kannst du auch nach gleichgesinnten Sexpartnern und Sexpartnerinnen von Unterwegs suchen. Du kannst dir die Kleinanzeigen bzw. Erotikanzeigen anschauen und hast die Möglichkeit, von überall auf dieser Welt Millionen von sexwilligen Frauen und Männern zu kontaktieren.

Sextreff-Apps gibt es keine, Sexportale kann man aber auch vom Smartphone nutzen

Erotikportale kann man auch am Smartphone bedienen und benutzen

Das macht vor allem dann sind, wenn man keinen Computer hat, im Urlaub oder Geschäftsreise ist und trotzdem in den Fickanzeigen auf Partnersuche für einen One Night Stand gehen möchte. Denn auch in einer fremden Region möchte man nicht auf die sexuelle Befriedigung verzichten und kann passende Partner für Casual Dates suchen.

So ein schöner Urlaubsfick ist was schönes: Du musst niemanden daten, kannst die Dame diskret zu dir ins Hotel holen und mit ihr aufregende und prickelnde Stunden erleben – ohne Verbindlichkeiten und dass ihr weiterhin Single bleibt. Ein klassisches erotisches Abenteuer.