Gay Cruising & Gayparkplätze

Triff Schwule in ganz Deutschland

So findest du die besten Cruising Areas
Parkplatz am Arboretum

Der Parkplatz befindet sich am Bierhelderhof Weg direkt am Arboretum...

Gays
Heidelberg
Gay Parkplatz
Wochenende
Wanderparkplatz "Heiligenberg"

Auch der Wanderparkplatz „Heiligenberg“ ist eine bekannte Gay Cruising Area...

Gays
Heidelberg
Gay Parkplatz
Wochenende
Wanderparkplatz "Zur Schauenburg"

Wer schnellen und anonymen Gaysex sucht ist auf dem Wanderparkplatz...

Gays, Transen & Shemales
Heidelberg
Gay Parkplatz
Wochenende

Schon seit Jahren gibt es das bekannte und beliebte Gay Cruising in der Schwulen Szene. Es geht darum, sich ohne Verabredung auf einem Parkplatz, in einem Park oder auf einer öffentlichen Toilette („Klappe“) zu treffen und geilen Sex zu haben. Damit du schnell die nächstgelegene Cruising Area in deiner Umgebung finden kannst, bieten wir dir ein Archiv an, in dem du die besten Areas für Gay Cruising in jeder deutschen Stadt finden kannst!

Thüringen

Mecklenburg-Vorpommern

Das wichtigste im Überblick

Gay Cruising ist nicht nur bei Gays beliebt

Nicht nur schwule Männer suchen die Cruising Areas auf, sondern lassen sich auch immer mehr heterosexuelle auf die diskreten Abenteuer ein.

Cruising Areas in jeder Stadt

In fast jeder Stadt gibt es Gaytreffs und Cruising Areas, an denen sich die Kontakte ganz anonym treffen.

Innerhalb und außerhalb oder Stadt

Die Cruising Areas liegen nicht nur innerhalb der Stadt. Die Treffpunkte können auch außerhalb der Stadtmauern und auf Autobahnen liegen.

Inhaltsverzeichnis

Richard der Experte

Ich bin seit dem Start 2015 dabei und bin Experte für Sexchats, Telefonsex und Gay-Seiten. Mit meiner Erfahrung wirst du hoffentlich nie wieder auf schwarze Schafe reinfallen, sondern nur noch die besten Sexseiten kennenlernen!

Gay Cruising in ganz Deutschland

In ganz Deutschland findet man sogenannte Cruising Areas. Dabei handelt es sich um etablierte Locations und Ortsbereiche, in denen man unkomplizierten Sex mit fremden Männern haben kann. Anders als beim Parkplatzsex geht es beim Cruising ausschließlich um Sex mit Männern, wobei nicht nur schwule Männer an den Cruising Areas anzutreffen sind, sondern auch bisexuelle Kerle, Heteros und TS-Girls das Gay Cruising benutzen um anonymen Sex zu bekommen.

Bei den meisten Gaytreffs handelt es sich um Gay-Parkplätze wie man sie auch von den Parkplatztreffs kennt. Es gibt aber auch noch andere Treffs, wie Gaybars und Gaysaunen.

Ebenfalls sehr beliebt sind Outdoor Cruising Areas. Parks, Strandabschnitte, Dünen, Parkhäuser – das sind die gängigsten Outdoor-Treffpunkte beim Gay-Cruising. Hierbei musst du allerdings beachten, dass sie nur bei gutem Wetter besucht werden. Niemand möchte im Regen stehen oder frieren während er auf einen potenziellen Sexpartner wartet.

Ebenso bekannt in der Szene sind die Gayklapppen. Treffpunkte wie öffentliche Toiletten sind dann die Rückzugsorte um sich miteinander zu vergnügen.

Gay Cruising Areas findet man in ganz Deutschland

Wir haben einen Guide für dich aufgebaut, in dem du die beliebtesten Gay Cruising Areas in ganz Deutschland findest. Gleichzeitig zeigen wir dir an, wann sich dort getroffen wird und welche Sexpartner du antreffen kannst. Sollte dir eine Cruising Area bekannt sein, die in unserem Guide fehlt, kannst du sie uns jederzeit zuschicken und in unseren Guide eintragen lassen.

Cruising Areas in jeder Stadt anders verteilt

Auch wenn es in jeder Stadt Cruising Areas gibt, so sind diese nicht alle gleich. Auch die Verteilung ist nicht immer die gleiche. In einigen Städten gibt es mehr Gay Parkplätze, während es in anderen Städten deutlich mehr Gayklappen gibt.

Das gleiche gilt übrigens auch für die Besucher. Nicht an jedem Gaytreff triffst du ausschließlich schwule Männer. Es gibt auch einige Locations, an denen auch heterosexuelle ihre intimen Sexfantasien mit homosexuellen Kerlen ausleben wollen.

Regeln beim Cruising: Woran du dich an den Gaytreffs halten solltest

Männer die „animalisch“ durch die Gebüsche gehen um den nächsten Sexpartner zu finden, bedeutet nicht, dass es sich um eine Zone, frei von Regeln handelt. Stattdessen gibt es beim Gay Cruising ein paar Regeln an die man sich halten sollte. Sie sind zwar nirgendwo eingemeisselt, doch handelt es sich bei diesen Verhaltensregeln um ungeschriebene Gesetze.

Die Treffs und Locations vom Gay Cruising sind von Stadt zu Stadt unterschiedlich

Zunächst ist es wichtig, alle anderen Männer die vor Ort sind zu respektieren und gleich zu behandeln. Ein „Nein“ bedeutet auch ein „Nein“ und wenn jemand nicht mit dir poppen möchte, brauchst du ihn nicht ständig hinterherlaufen oder neue Angebote machen. Cruising Areas sind kein Ort der Belästigung.

Ebenso solltest du beim cruisen aufpassen, dass dich niemand beim vögeln, wichsen oder blasen sehen kann. Sex in der Öffentlichkeit kann dir nämlich rechtliche Probleme einhandeln. Achte also immer auf dein Umfeld und schaue, dass sich niemand belästigt fühlt. Besonders auf Besucher, die nicht am Cruising interessiert sind, ist zu achten.

Safer Sex ist der nächste Punkt. Wir können natürlich niemanden dazu zwingen ein Kondom zu benutzen, doch solltest du immer eins dabei haben. Nicht jeder schwule Mann möchte blanken und ungeschützten Sex. Wenn dir ein Sexpartner mitteilt, dass er nur Sex mit Kondom haben möchte, solltest du dies respektieren und ihn nicht versuchen umzustimmen. Die Gesundheit aller beteiligten steht über alles!

Smalltalk sind an den meisten Gaytreffs unerwünscht. Tatsächlich ist es so, dass die meisten Männer vor Ort Sex miteinander haben, ohne miteinander zu sprechen.

Wenn du also an einer Cruising Area in deiner Nähe angekommen bist, versuche niemanden ein Gespräch aufzuzwingen oder Smalltalk zu halten. In der Regel wollen dies die Männer nicht und haben sich bewusst für den anonymen Gaytreff entschieden.

Ebenso solltest du nicht nach Namen oder anderen persönlichen Details fragen. Das Gay Cruising lebt davon, dass man sich hier nicht nur diskret, sondern auch zu 100% anonym trifft.

Welche Regeln gibt es beim Gay Cruising an den Gaytreffs?

Woran man einen Outdoor Gaytreff erkennt

Auf der Suche nach einem Outdoor Gaytreff kann man schonmal an einer Cruising Area vorbeilaufen, ohne sie zu erkennen. Denn sie sind nicht ausgeschildert. Es gibt aber doch einige Merkmale, auf die man achten kann. Anhand dieser kann es gut sein, dass du dich an einer Outdoor Cruising Area befindest und dir gleich ein potenzieller Sexpartner über den Weg läuft. Die Wikipedia beschreibt die Orte so:

Dies bedeutet aber noch nicht, dass jeder Ort auf den dies zutrifft, eine Cruising Area ist. Stattdessen handelt es sich bei einer Gay Cruising Area um eine etablierte Location, die in der Schwulenszene bekannt ist.