Gaychats & Gay Sexchats

Die geilsten Gay Chats im Vergleich

Auf der Suche nach einem seriösen Gaychat findest du zwar viele Chatrooms, aber nicht alle sind auch wirklich empfehlenswert. Wir stellen dir die besten Gay Sexchats vor und zeigen dir somit die besten Chaträume, um mit anderen homosexuellen Männern in Kontakt zu kommen.

Royal Cams Gay
Unsere Bewertung
 0/100 %
SuperMen.com
Unsere Bewertung
 0/100 %

Die besten Gay Chats im Vergleich - Auf einem Blick

Inhaltsverzeichnis

Erotikchats für homosexuelle Männer

Gaychats sind perfekt für homosexuelle und bisexuelle Männer, die gleichgesinnte Kerle kennenlernen wollen

Diskreten Spaß als Hetero

Als heterosexueller Kerl wirst du natürlich nicht ausgeschlossen, sondern kannst die Gay Chats auch betreten - niemand deiner Freunde wird es merken

Chat, Camchat und auch Sextreffs

In den erotischen Chats gehts nicht nur um Textnachrichten. Du kannst auch Sextreffen finden und Camsex erleben

Gaychats sind Erotikchats, in denen sich schwule und bisexuelle Männer treffen, um sich auszutauschen oder auch einfach um Cybersex miteinander zu haben. Als Hetero wirst du nicht außen vor gelassen, denn viele Heteros leben auch insgeheim eine Vorliebe für Homo-Sex aus, die du auch über den Gay Sexchat erleben kannst.

Sexchats sind beliebt wie eh und je – und dass nicht nur bei heterosexuellen Männern und Frauen, sondern auch bei Kerlen, die auf gleichgeschlechtlichen Sex stehen – also schwul sind. Es gibt aber auch viele Kerle, die in normalerweise auf Frauen stehen, sich aber hin und wieder zum Gaysex hinreissen lassen, sich Schwulenpornos anschauen oder einfach nur Gay-Sexfantasien haben – und davon erregt sind. Auch diese Männer trifft man in einem Gay Chat sehr häufig an.

Gaychats vergleichen und nur seriöse Chaträume finden

Wenn du dich schonmal auf die Suche nach einem Gaychat gemacht hast, wird dir aufgefallen sein, dass es nicht nur viele Webseiten gibt, die sich als „die Nummer 1 der Gaychats“ hinstellen, sondern dass es auch sehr viele leere Chaträume gibt. Das liegt an der riesigen Auswahl an den Textchat-Seiten, die immer weiter steigt. Und es liegt daran, dass es sehr viele schwarze Schafe gibt, die versuchen jeden über den Tisch zu ziehen – also zu betrügen.

Viele schwule Männer haben das Vertrauen in einige Gay-Sexchats verloren und bleiben den Plattformen lieber fern. Dennoch gibt es tatsächlich einige deutsche Gay Sex Chats, in denen es sich lohnt, vorbeizuschauen.

In seriösen Communitys sind meistens mehrere hundert bis tausend Mitglieder Online, die sich dann in den Chatrooms unterhalten, via Video chatten oder einfach nur hemmungslosen Cybersex miteinander haben.

Seriöse Gaychats im Vergleich auf sexportal-vergleich.com

Welche Gaychat-Seiten seriös und empfehlenswert sind, kannst du unter anderem unserem Vergleich entnehmen. Als größtes Vergleichsportal für Online-Erotik stellen wir dir natürlich auch nur empfehlenswerte Schwulenchats vor, in denen sich eine Anmeldung definitiv lohnt.

Deine Vorteile eines Gay Chats

In einem Gay-Chat kannst du viel erleben – doch was sind deine Vorteile von einem Gay-Chat? Und was sind die Nachteile? Diese möchten wir dir näherbringen und aufzeigen, dass es mehr Vor- als Nachteile gibt!

Vorteile

Nachteile

In der Regel ist eine Anmeldung in einem Gay-Erotikchat Pflicht. Das liegt daran, dass Fake-Mitglieder und Betrüger nicht anonym bleiben und schnell aus den Chaträumen entfernt werden können. Es gibt aber auch einige Gay-Chats ohne Anmeldung, bei denen du nicht nur zu 100% anonym bist, sondern auch keine Kosten anfallen. Die meisten Plattformen setzen aber auf eine schnelle, kostenfreie und unverbindlichen Registrierung.

In den einzelnen Chaträumen lässt sich viel erleben: Meistens findet man in den Textchaträumen erotische Unterhaltungen, die nicht nur über Sexpraktiken und Schwänze handeln, sondern auch deine Fantasie anregen. Einige wenige Mitglieder sind aber auch auf der Suche nach einem Gay-Sextreff – diese sind aber auch eher die Ausnahme. Man sollte also nicht mit der Erwartung an einen Gayfick einen solchen Chat betreten.

Welche Funktionen gibt es in einem Gay Sex Chat?

Früher waren Erotikchats immer nur reine Textchats, in denen sich auch ausschließlich Textnachrichten versenden und empfangen ließen. Doch mit der Zeit haben sich diese Chats deutlich weiterentwickelt, wobei diese Entwicklung natürlich nicht vor den Gay Sex Chats halt gemacht hat. Im Gegenteil: Oftmals sind es die Gay-Seiten, die Entwicklungen vorantreiben und technologisch gesehen den meisten Fickchats voraus sind.

Welche Funktionen gibt es in den Gay Sex Chats?

Bedeutet: Heute reden wir nicht mehr nur von einem Gaytextchat, sondern von Gaychats – denn es handelt sich nicht mehr um reine Textchaträume. Doch über welche Funktionen darf man sich in einem Gay Erotik Chat freuen?

Die wohl beste Funktion ist die Camfunktion, die dir einen Gay-Camchat erlaubt. Mit ihr ist es möglich, sich von Angesicht zu Angesicht zu unterhalten, ohne auch nur ein Wort schreiben zu müssen. Dafür brauchst du und dein Chatpartner jeweils eine Webcam, um überhaupt die Übertragung eines Livebildes zu ermöglichen.

Solltest du keine Webcam besitzen, musst du aber nicht auf Bilder verzichten. Denn moderne Gay Chats verfügen über die Möglichkeit, Bilder und Videos zu versenden. So gibt man jedem Teilnehmer die Möglichkeit, Nacktbilder, Schwanzbilder (Dick Pics) und Sexvideos zu verbreiten. Was beim beliebten Cybersex besonders häufig zum Einsatz kommt.

Solltest nicht am Smalltalk oder den Unterhaltungen in den öffentlichen Chaträumen interessiert sein, geben dir die Betreiber der Homochats die Möglichkeit, in einen Privatchat zu gehen. Hierbei unterhältst du dich ganz privat mit deinem Chatpartner. Was aber nur dann funktioniert, wenn dein homosexueller Chatpartner auch mit dir privat schreiben möchte.

In diesem 1:1 Chat ist vieles möglich. Die meisten Kerle nutzen ihn um sich nicht nur erotisch zu unterhalten, sondern Chatsex zu haben, also geilen Webcamsex zu genießen. Funktioniert aber eben auch nur dann, wenn beide eine Webcam besitzen.

Diese Funktionen solltest du dir in einem Gay Sexchat nicht entgehen lassen

Kostenlose Gaychats - Gibt es sie und wie seriös sind sie?

Die Nachfrage nach kostenlosen Gaychats ist riesig. Das liegt daran, dass mittlerweile viele der Gay-Chatseiten damit werben, dass sie kostenfrei sind. Und in der Tat gibt es kostenlose Anbieter von Gay Chats, in denen du nach einer unverbindlichen Registrierung direkt loslegen kannst.

Oftmals fragt man sich, ob diese Gratis Gaychats seriös sind, denn viele kostenlose Sexchats sind dies leider nicht – besonders, wenn sie damit werben, dass man ohne Anmeldung mit anderen Chattern chatten kann.

Gibt es eigentlich kostenlose Gaychats, die seriös sind?

Bei den kostenlosen Gay Chats sieht die Welt aber wieder anders aus. Viele Plattformen, die eher als Gay-Sexportal gelten, haben ein eigenes Chat-System, welches sich auch als kostenloses Mitglied (keine abgeschlossene Premium Mitgliedschaft) nutzen lässt. Und nicht selten sogar ohne Einschränkungen.

So bietet zum Beispiel die Plattform „gay.de“ eine kostenlose Anmeldung an, die es dir auch erlaubt, den Chat zu nutzen. Dazu musst du keine Premium Mitgliedschaft abschließen. Auch auf „poppen.de“ gilt dieses Prinzip. Und obwohl es sich um eine Sex-Community für alle Geschlechter handelt, findest du auch dort einen Gay-Chatroom.

Aber Achtung: Auch wenn es einige gratis Gay Sex Chats gibt, bedeutet dies nicht, dass du sorglos jede Webseite nutzen kannst. Stattdessen gibt es auch im Bereich der kostenlosen Schwulen Chats viele Seiten, die wir nicht empfehlen und durch unsere Tests gefallen sind. Eine gesunde Vorsicht ist immer Regel Nummer 1 auf der Suche nach seriösen und kostenfreien Homochats!

Gaychat ohne Anmeldung - Leider oftmals nicht zu empfehlen

Liebe Männer, die auf der Suche nach einem Gaychat ohne Anmeldung sind: Hier müssen wir dir leider sagen, dass diese oftmals nicht zu empfehlen sind. Auch wenn dir Diskretion, Anonymität und Kostenfreiheit versprochen werden, so tummeln sich oftmals sehr viele Betrüger und Fake-Chatter auf diesen Plattformen herum, die damit werben, ein seriöser Gay Chat ohne Registrierung zu sein.

Auf Portalen, die keine Registrierung erfordern, wird es Betrügern sehr leicht gemacht, sich passende Opfer zu suchen. Und genau dies geschieht auch sehr häufig in diesen Chaträumen.

Dazu kommt, dass du viele Nachteile hast. Du bleibst zwar anonym und kannst keine Spam E-Mails erhalten, allerdings ist es so, dass dein Benutzername (Pseudonym) nicht an dich gebunden ist und du nur in den seltensten Fällen dir bekannter Chatter wiederfindest um dich weiter zu unterhalten.

Warum du Sexchats vergleichen solltest

Wir raten stattdessen lieber zu einem kostenlosen Gay Chat, in dem du dich zwar mit deiner E-Mail Adresse anmelden musst, die Registrierung dafür aber unverbindlich ist und keine Kosten entstehen. Dein Vorteil: Du bleibst trotzdem anonym (deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!), bekommst einen festen Benutzernamen und bist auf der sicheren Seite, dass es Betrügern und Fakes erschwert wird, andere Mitglieder des kostenlosen Schwulenchats über den Tisch zu ziehen.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie auf allen erotischen Plattformen und Seiten im Internet, gilt auch im Gay Sexchat ein Mindestalter von 18 Jahren.

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten, da die verschiedenen Anbieter auch unterschiedliche Preise haben. Es gibt neben den kostenlosen Gaychats auch viele kostenpflichtige Sexchats für schwule Männer, bei denen keine hohen Preise abgerufen werden.

Es ist durchaus möglich, ein Sexdate mit einem anderen schwulen Mann zu finden. Die Chance ist allerdings sehr gering. Wer an einem Gaytreff interessiert ist, sollte auf ein Gayportal setzen.

Über den Autor

Jonas

Ressorts: Gay
Als homosexueller Mann kenne ich mich bestens in der Gay-Szene aus und nutze meine Erfahrung, um sie mit dir zu teilen. Außerdem helfe ich mit meinem Wissen gerne anderen Menschen weiter - sei es beim Gaydating oder allem anderem in der Gay-Welt.