BDSM Chats & Sadomaso Chats

Die besten SM & BDSM Chats

In einem BDSM Chat gibt es viel zu entdecken. Jeden Tag loggen sich Femdoms, Maledoms und Subs in die Chatrooms ein um über BDSM-Praktiken und Bestrafungen und Sessions zu sprechen. In unserem Vergleich findest du die besten BDSM Chats und Sadomaso-Chatrooms, die seriös und empfehlenswert sind – und in denen du echte Konakte kennenlernen kannst.

BDSM-Chat
Unsere Bewertung
 0/100 %
Big7
Unsere Bewertung
 0/100 %

Die besten BDSM Chats im Vergleich - Auf einem Blick

Inhaltsverzeichnis

Neue Erfahrungen sammeln

In einem BDSM Chat spricht man nicht nur über Sexpraktiken, sondern auch über neue Erfahrungen die man gemacht hat - die man dann mit anderen teilt

Perfekt für Anfänger geeignet

Für BDSM-Einsteiger ist ein solcher Erotikchat bestens geeignet, da du dir hier mir erfahrenen BDSMlern schreiben kannst

Vieles ist möglich

In einem Sadomaso Chat geht es nicht nur ums chatten. Manchmal sind sogar Camchats, Onlineerziehung und BDSM-Treffen möglich

Für Fans von SM, Spanking, Bondage und Co. ist der BDSM Chat eine tolle Anlaufstelle um gleichgesinne Menschen kennenlernen zu können. Auch Einsteiger profitieren von den vielen BDSM-Freunden, die gerne über das Thema sprechen und dich ausführlich darüber aufklären.

Ein BDSM Chat ist mehr als nur ein erotischer Chat

Solltest du einen BDSM Chat betreten, wirst du schnell feststellen, dass es sich nicht um einen normalen Erotikchat handelt, sondern es in den Chatrooms ans eingemachte geht. Zwar sind die meisten Chatter und Chatterinnen eher für einen Smalltalk im Raum, aber es gibt auch viele Männer und Frauen, die sich intensiv über BDSM-Praktiken und mehr unterhalten wollen.

Für viele männliche und weibliche Chatter sowie Chatterinnen ist ein Sadomaso Chat eine Fortbildung, denn dort können sie noch etwas lernen. Ein sehr beliebtes Thema der Unterhaltungen sind Bestrafungen, Erniedrigungen und Züchtigungsmöglichkeiten. Denn Femdoms sowie Maledoms wollen nicht immer die gleichen Strafen an ihren Subs (Malesubs oder Femsubs) anwenden, sondern auch mal mit neuen Strafen um die Ecke kommen.

Ebenfalls beliebt ist der Austausch über Sexspielzeuge, Fesselwerkzeuge, Folterinstrumente und Spanking-Toys. Wie du dir vorstellen kannst, macht es auf Dauer nicht den größten Spaß, immer auf die gleichen Sextoys zurückzugreifen.

Auf einem Blick: Die besten BDSM Chats im Vergleich

Es gibt auch User und Userinnen, die nicht nur Unterhaltungen führen möchten. Diese Männer und Frauen sind eher an Sextreffen interessiert und versuchen ihr Glück in einem SM-Chat, statt sich in einem BDSM-Sexportal auf die Suche nach gleichgesinnten Sexkontakten zu machen.

Warum du dich für einen BDSM Chat entscheiden solltest

Neben den herkömmlichen Sexchats, in denen man zwar viele Sexchatter und Sexchatterinnen kennenlernen kann, ist der BDSM Sexchat etwas besonderes. Denn hier lernst du ausschließlich Menschen kennen, die eine Vorliebe für Erniedrigung, Erziehung, Spanking und Bondage haben.

Mehr als nur ein Sexchat: BDSM Chats haben viel zu bieten

Solltest du ein Einsteiger in diesem Bereich sein, können wir dir einen SM-Chat wärmstens empfehlen. In einem solchen Chatraum kannst du anderen Mitgliedern deine Fragen stellen und diese dir beantworten lassen. Das schöne ist, dass die BDSM-Szene sehr kommunikativ und hilfsbereit ist und dich ausführlich über viele Dinge aufklärt. Angefangen beim Safeword bis hin zu den unterschiedlichen Praktiken, die man in einer Session anwenden kann.

Aber nicht nur für BDSM-Neulinge ist ein BDSM Chat sinnvoll. Auch für erfahrene BDSMler ist eine Chatplattform eine tolle Anlaufstelle um sich weiterzubilden, um neue Spielpraktiken kennenzulernen und natürlich um sich einfach über das Thema zu unterhalten.

In den Chaträumen gibt es auch viele Herrinnen, also Dominas, die auf der Suche nach einem Online-Sklaven sind. Bedeutet: Ihr trefft euch nicht in einem Dominastudio, sondern bleibt ihr beide vor eurem Rechner. Diese Art der Sklavenerziehung und Sklavenhaltung nennt sich „Online Erziehung„. Der passende Begriff für die Herrin deiner Wahl lautet „Online Domina“.

Diese Vorteile bieten BDSM Sexchats

Vorteile

Nachteile

Auf dem ersten Blick gut zu erkennen ist, dass es mehr Vorteile als Nachteile gibt. Zwar ist eine Anmeldung für die meisten Chatseiten verpflichtend, dafür aber kostenfrei und unverbindlich. Es gibt sogar einige SM Erotikchats, in denen keine Registrierung nötig ist.

Einer der für uns wichtigste Vorteil, den ein SM-Sexchat zu bieten hat ist, dass er Neulingen eine ideale Plattform bietet, um sich ausführlich über das Thema zu informieren, mit erfahrenen BDSMlern zu sprechen und sich wichtige Tipps für den Einstieg einholen kann. Denn besonders in der BDSM-Szene kann es manchmal schwierig sein die Begriffe und Abkürzungen zu verstehen. Erfahrene Doms und Subs können hier ganz hilfreich sein.

Ebenso wichtig und nicht zu verachten: Du kannst gleichgesinnte Menschen kennenlernen. Egal ob du devot oder dominant bist, egal was du für einen Fetisch hast und was deine Vorlieben sind: Du wirst respektiert und akzeptiert – und direkt in die Community aufgenommen.

Kostenlose Sadomaso Chats ohne Anmeldung - wie seriös sind solche Seiten?

Bei unserer Recherche haben wir festgestellt, dass es immer mehr kostenlose Sadomaso Chats gibt, die auch damit werben, dass man sie ohne eine Anmeldung nutzen kann. In der Tat gibt es Sexchats ohne Anmeldung, die seriös sind und in denen sich echte Chatter und Chatterinnen finden lassen. Doch gibt es auch SM Chats ohne Anmeldung?

In der Tat gibt es den ein oder anderen Anbieter, der in der Kategorie „kostenloser BDSM Chat“ zu finden ist und zu 100% kostenfrei ist. Wir haben bei unseren Recherchen auch Anbieter von SM Chats ohne Registrierung gefunden, die wir ebenfalls empfehlen können, weil sie nicht nur sicher sind, sondern auch viele aktive Mitglieder im den Chaträumen miteinander schreiben und plaudern.

Doch Vorsicht: Nicht jeder Anbieter, der mit „Kostenlos“ oder „Anmeldefrei“ wirbt, ist auch seriös. Meistens tummeln sich bei diesen Anbietern viele Fake-Profile und einige Betrüger, die es nicht auf einen netten Plausch abgesehen haben, sondern auf deine Daten, Kreditkartendaten oder dir Malware unterjubeln möchten.

Wie seriös sind kostenlose BDSM Chats ohne Anmeldung?

Du solltest also nicht gleich jeder Seite vertrauen und schon gar nicht jedem Chatter oder jeder Chatterin. Am besten ist es immer mit einer gesunden Portion Vorsicht einen Chat zu betreten – was bei jedem dieser Chatseiten gilt. Auch wenn wir sie empfehlen. Denn auch wir können die Chaträume nicht ständig beobachten und keine Garantie geben, dass es nicht doch das ein oder andere Fakeprofil oder der ein oder andere Betrüger schaffen die Systeme auszutricksen.

SM Chat App: Erotische Unterhaltungen via Smartphone

Besonders interessant für den ein oder anderen (oder die ein oder andere) dürften Smartphone Applikationen sein, mit denen sich an einem SM Chat teilnehmen lässt. Kurz gesagt: SM Chat Apps. Doch wie sieht es in den AppStores aus? Können die angebotenen Apps etwas oder handelt es sich wie bei vielen der Sexchat-Apps um Scam?

Gibt es seriöse SM Chat Apps fürs Smartphone?

Wer sich im den AppStores umschaut, wird relativ schnell fündig. Am beliebtesten ist die Smartphone-App mit dem Namen „Joyce„, welche vom JoyClub kommt und dir Zugriff auf alle Funktionen der Fetisch-Community ermöglicht.

Auch die App „FET“ ist von einer großen und bekannten Sadomaso-Community und im Google PlayStore sowie im Apple AppStore erhältlich.

Aus dem gleichen Hause stammt übrigens auch die Sexchat-App „Koko„, die auch fürs Flirting und Sexdating genutzt werden kann.

Es gibt als einige BDSM Chat Apps, die man in den AppStores von Google oder Apple finden kann. Und mit großer Sicherheit lassen diese sich auch auf dem iPad bedienen.

Doch Vorsicht! Nicht jede Handy-App ist auch wirklich seriös und zu empfehlen. Es gibt auch einige Smartphone-Apps, die zwar einen BDSM Chat auf deinem Handy bieten, jedoch keine aktiven Mitglieder haben oder glasklare Abofallen sind. Schau dir im Vorfeld am besten die Bewertungen und Kommentare an – und schau auch in unserem Vergleich nach, ob es sich um eine seriöse SM-Chatapp handelt oder nicht.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wenn du an einem BDSM Chat teilnehmen möchtest, musst du das 18. Lebensjahr vollendet haben und somit volljährig sein.

Teils, Teil. Es gibt eigenständige Chatseiten, auf denen es auch nur den Chat und die unterschiedlichen Chatrooms zu finden gibt.

Auf der anderen Seite gibt es aber auch Chats, die zu einer BDSM-Community gehören. Zwei gute Beispiele sind die Chats von Fetisch.de und JoyClub. Beide können nur mit einem Benutzeraccount der jeweiligen Community genutzt werden.

Die Möglichkeit, ein Sextreffen mit jemanden zu finden, ist selbstverständlich gegeben. Denn in einem Sadomaso Chat kannst du sexuell offene Doms und Subs kennenlernen. Du solltest allerdings bedenken, dass die Chance auf ein privates BDSM Treffen in einer entsprechenden Community deutlich höher liegt – im Vergleich zu einem Erotikchat.

Denn die meisten Personen in einem Sadomasochat wollen sich in erster Linie mit anderen Personen austauschen, statt nach einem Sextreffen zu suchen.

Über den Autor

Stefan

Ressorts: Sexchats, BDSM & Fetisch
Ich bin der Stefan, der Experte in Sachen Sexchats und Erotikchats. Außerdem bin ich im BDSM-Bereich zu Hause teile im Bereich BDSM & Fetisch mein Wissen und meine langjährige Erfahrung mit dir.