Fetisch Kontakte

Gerade Online hat man den Vorteil, dass man gleichgesinnte Leute kennenlernen kann, die gleiche Vorlieben teilen. Aus diesem Grund sind auch Communitys, die bestimmte Vorlieben wie Spanking oder BDSM behandeln, sehr groß und gefragt. So gibt es sehr viele Fetisch-Communitys, in denen du Leute finden kannst, die den gleichen Fetisch haben wie du und diesen auch gerne ausleben möchten. Sexkontakte auf Fetisch-Basis – eine große Community in ganz Deutschland, die du Online unbedingt nutzen solltest, um BDSM-Kontakte oder Spanking-Kontakte kennenlernen zu können.

Online-Portale für Fetische

Heiße BDSM-Kontakte für erotische Abenteuer findest du im InternetWährend der eine eher auf Girlfriendsex steht, gibt es Personen, die es gerne härter mögen: Peitschen, Schläge, süßer Schmerz und vieles mehr. Und jeder kann in Deutschland im Rahmen der Möglichkeiten seine Vorlieben ausleben und genießen – BDSM und Spanking sind nur zwei der Fetische, die man im Internet finden kann. Es gibt nämlich deutlich mehr: Voyeurismus, Glory Holes und vieles mehr. Auf was du stehst, weißt du am besten selber und musst dir nur noch die passenden Sexportale dafür heraussuchen.

Und hier kommen wir ins Spiel, denn wir zeigen dir in unserem Vergleich von Sexportalen auch die Fetischportale, die du im Internet finden und nutzen kannst. Allesamt sind natürlich für den deutschen Markt bzw. haben entsprechend viele deutsche Mitglieder, dass sich eine Mitgliedschaft lohnt um geile Spanking Kontakte oder BDSM Kontakte kennenlernen zu können. Die Fetischportale unterscheiden sich überhaupt nicht von allgemeinen Plattformen für Sexkontakte, nur dass es eben um einen speziellen Fetisch geht und man dir so viel höhere Erfolgschancen bieten kann, als wenn du nach Sex-Kontakten mit dem gleichen Fetisch suchst, aber in einem allgemeinen Portal.

Vorteile von BDSM- & Spanking Portalen:

  • Du findest nur gleichgesinnte Menschen aus Deutschland
  • Deine Chancen jemanden kennenlernen zu können sind deutlich höher
  • Du kommst in Kontakt mit vielen Menschen mit dem gleichen Fetisch
  • Du kannst deine Vorlieben heute noch ausleben

Wir empfehlen jedem, der auf der Suche nach Fetisch-Kontakten ist, entsprechende Sexportale, die genau auf seine Vorliebe aus sind. Das hat den Grund, dass man so sehr viel schneller echte Sexkontakte kennenlernen und sich mit ihnen verabreden kann. Die Zeit, die man in allgemeinen Sexportalen vergeudet, um gleichgesinnte Menschen kennenlernen zu können, die auch auf BDSM oder Spanking stehen, kann man doch viel sinnvoller nutzen.

BDSM-Sexportale im Vergleich

Erotisch: Sexy Spanking Kontakte gibt es in vielen Online-CommunitysWir haben uns die Zeit genommen und auch BDSM-Sexportale zu testen und miteinander zu vergleichen. Der Grund dafür ist sehr einfach: Wir möchten für jeden Menschen im Internet, der auf der Suche nach erotischen Abenteuern ist, die Möglichkeit bieten entsprechende Portale bei uns zu vergleichen und sich vorab über die Plattformen zu informieren. Dazu zählen Preisauskünfte, Anzahl der angemeldeten und aktiven Mitglieder sowie viele weitere Informationen, die entscheidend dafür sind, ob ein BDSM-Portal auch attraktiv genug für eine Mitgliedschaft ist oder nicht. Neben den Tests und Bewertungen erfährst du bei uns auch, welche alternativen Plattformen es gibt, auf denen du dich registrieren könntest. Natürlich spricht auch nichts gegen eine Anmeldung in mehreren Portalen gleichzeitig – ganz im Gegenteil: So erhöht man seine Chancen, noch am gleichen Tag ein geiles BDSM-Date finden zu können.

Wie auch bei allen anderen Tests und Bewertungen gehen wir hier nach strengen Richtlinien vor, um einen Vergleich möglich zu machen. Alle Portale für BDSM Kontakte werden unter den gleichen Voraussetzungen getestet und bewertet, damit du diese praktisch nebeneinander legen und vergleichen kannst! Nur auf diesem Wege findest du das beste Portal für deinen Fetisch und um heute noch geile BDSM Kontakte kennenlernen zu können.

Vorteile unseres BDSM Vergleichs

 

Wir testen vollkommen unabhängig und lassen uns auch nicht in unsere Arbeit herein reden. Das bedeutet, wenn wir ein BDSM Portal nicht gut genug finden, bekommt es auch eine entsprechende Bewertung oder wird, je nach Bewertung, gar nicht erst bei uns aufgeführt. Wir möchten, dass du das für dich beste BDSM Portal für echte Kontakte findest und bieten dir daher diesen kostenlosen Vergleich an!

Gesichtspunkte für die Bewertung:

  • Anzahl der registrierten Mitglieder
  • Anzahl der aktiven Mitglieder
  • Benutzeroberfläche des Portals
  • Kostenlose Mitgliedschaft vs. kostenpflichtige Mitgliedschaft
  • Mögliche Erfolgschance
  • und viele mehr

Wir versuchen unsere Tests so aktuell wie möglich zu halten und bewerten von Zeit zu Zeit die Portale für BDSM Kontakte neu. Das hat einen wichtigen Grund: Ein Portal kann sich immer wieder verbessern oder eben auch verschlechtern. Wir möchten, dass du weißt, auf was du dich einlässt und die Portale bestens kennst, bevor du dich dort überhaupt anmeldest. Deswegen ist es für uns wichtig, entsprechende Tests zu wiederholen und dir die neusten Ergebnisse ständig zur Verfügung zu stellen.

 

Fetisch Kontakte und weitere Vorlieben

Diese Domina ist wild auf echte Fetisch KontakteJede Vorliebe ist ein Fetisch – nicht nur das BDSM! So gibt es noch das Spanking, die Dominas und vieles mehr. Gerade im Internet kann man schnell und einfach solche Kontakte kennenlernen und mit ihnen in Kontakt treten. Wir sprechen auf dieser Seite häufig von Spanking Kontakten, BDSM Kontakten oder Fetisch Kontakten. Wenn du einen ganz anderen Fetisch hast, ist das überhaupt kein Problem, denn auch für deine Vorliebe haben wir mit Sicherheit sehr viele Sexportale im Angebot, die wir dir empfehlen können. Du musst nur nach deinem Fetisch suchen und schon bekommst du die von uns getesteten Portale und Empfehlungen.

Egal ob es nur ein Leder-Fetisch oder eine Vorliebe für Latex ist: Es gibt für so gut wie alles entsprechende Communitys in Form von Sexportalen, Chats und Foren. Ein Grund mehr, genauer hinzusehen und sich für eines der von uns empfohlenen Portale zu entscheiden. Denn dann bist du auf der sicheren Seite: Wir zeigen dir keine Abzock-Plattformen, sondern nur die, die seriös arbeiten, bekannt sind und dir die größten Erfolgschancen bieten. Und genau dass ist es auch, was du willst und von uns erwartest!

Fetisch Kontaktanzeigen Online einstellen und Kontakte finden

Hast du dich schon öfters gefragt, wo du Online Fetisch Kontaktanzeigen schalten und auf diesem Wege gleichgesinnte Kontakte finden kannst? Wir zeigen es dir! Es etliche Portale für Fetisch Kontaktanzeigen im Internet. Dass man sich nicht immer zu 100% auskennen kann, ist bei einem solchen Angebot wohl selbstverständlich. Mit dem Internet gibt es nämlich für jeden die Möglichkeit, eine Webseite zu erstellen – auch für Fetisch Kontakte!

Das beste an Kontaktanzeigen für BDSM, Spanking und mehr ist, dass die meisten Angebote kostenlos sind und dir anbieten, vollkommen kostenfrei eine Anzeige zu schalten und Nachrichten von gleichgesonnten Personen zu erhalten. Allerdings ist es, wenn man auf der spontanen Suche ist, dies nicht der cleverste Weg. Die Kombination, aus Kontaktanzeigen und Sexportal, sind allerdings die beste Wahl um langfristig ständig neue Kontakte aus dem Fetischbereich, aus dem BDSM-Bereich und aus dem Spanking-Bereich kennenlernen zu können.

BDSM und Fetisch Kontakte aus ganz Deutschland kennenlernen

Bekannte Portale für BDSM-, Spanking- & Fetisch-Kontakte

  • BDSM28
  • Fetisch.de
  • Fetischpartner
  • Herrinkontakte

Wie man an den verschiedenen Namen der bekanntesten Portale erkennt, gibt es unterschiedliche Fetische die ausgelebt und geliebt werden. Aber neben den Namen gibt es noch deutlich mehr – und auch dafür gibt es verschiedene Portale. Wir möchten hier gar nicht die Portale auflisten, sondern gerne auf die verschiedenen Vorlieben eingehen und dir diese Vorstellen. Vielleicht ist ja auch dein Fetisch dabei, für den du Fetisch Kontakte suchst und kennenlernen möchtest.

Die unterschiedlichen Fetische im Überblick

  • BDSM
  • Bondage
  • Sado Masochismus
  • Spanking
  • Geldherrinnen & Geldsklaven
  • Windelfetisch
  • Dominant und Devot
  • Erziehung

Hier wird viel deutlicher dass es verschiedene Fetische gibt auf die man stehen kann. Dabei sollte man immer Tolerant sein und die Vorlieben anderer tolerieren und akzeptieren. Man selber muss ja nicht drauf stehen und muss es ja auch nicht mitmachen. Zumal auch nicht alle über ihre Neigungen sprechen, sondern diese in ihren eigenen vier Wänden ausleben und ihn meistens sogar Geheim halten. Weshalb man im Internet auch deutlich höhere Chancen hat, geile Kontakte kennenlernen zu können, die auf die gleichen Sachen stehen und ihren Fetisch mit gleichgesinnten ausleben möchten.

Es gibt unterschiedliche Fetische wie BDSM, Spanking, Windelfetisch und mehr

BDSM: Fesseln, Sadomasochismus, Spanking

Oft bezeichnet als Ledersex oder Kinky Sex, dabei ist BDSM eine viel deutlichere Bezeichnung und kürzt das wichtigste ab: Bondage und Sadomasochismus. Für Menschen die sich mit diesen beiden Begriffen überhaupt nicht auskennen, kurz zur Erklärung: Beim BDSM geht es um Bondage, also ums Fesseln und die Möglichkeit, in der Bewegung eingeschränkt zu sein. Wer jetzt einfach nur an ein Seil denkt mit dem die Fetisch Partner gefesselt und Bewegungsunfähig gemacht werden, der hat weit gefehlt. Gerade im BDSM-Bereich gibt es mittlerweile viele Spielzeuge, mit denen man jemanden Fesseln kann. Handschellen gehören noch zum Standard-Repertoire. Es gibt unter anderem:

  • Seile
  • Handschellen
  • Ketten
  • Daumenhandschellen
  • Vollfäustlinge
  • Halsband
  • Armband
  • Fingerringe (Ring der O)
  • Knebel
  • und vieles mehr

Eigentlich sind dem BDSM keine Grenzen gesetzt, auch wenn es Stoppwörter gibt mit denen der devote Part dem dominanten Part mitteilen kann dass er doch bitte ein wenig Sanfter sein oder ganz aufhören soll. Du kannst aber erkennen dass es ziemlich viele Spielzeuge nur fürs Fesseln gibt. Da muss man schon Fan von sein, aber eben auch Lust drauf haben und sich informieren. Es gibt – besonders im BDSM-Bereich – viele verschiedene Fesselkünste um den Sexpartner oder der Sexpartnerin nicht wehzutun. Auch wenn es um Unterwerfung, Dominanz, Erziehung und Schmerzen geht, ist besonders beim Fesseln Vorsicht geboten, dass man dem Partner oder der Partnerin die Blutzufuhr nicht abklemmt.

Bondage und Spanking: Oft beides in Verbindung

Spanking: Süßer Schmerz für die Luststeigerung

Das Spanking ist weitaus beliebter als das Bondage, was aber damit zu tun hat, dass viele Sexpartner und Sexpartnerinnen auch schon auf leichte Schmerzen stehen und sich gerne mal schlagen lassen. Und das schon beim normalen Sex. Dafür muss man nicht unbedingt einem Fetisch angehören oder Fan vom BDSM sein. Beim Spanking geht es nicht darum die andere Person zu verletzten, sondern ihr nur einen leichten bis härteren Schmerz zu bieten – je nach Vorliebe und Geschmack. Primär wird der Hintern (also der Arsch!) als Objekt der Begierde genutzt um ihn zu schlagen. Es gibt aber auch noch andere Körperteile, wie zum Beispiel die Oberschenkel, Rücken oder die äußeren Geschlechtsorgane, die man schlagen kann.

Bondage Sex hat erstmal nichts mit Sex zu tun - sondern mit sexueller Erregung

Um dich mit auf eine Reise ins Spanking zu nehmen, möchten wir dir nun ein paar „Züchtigungsinstrumente“ nennen, mit denen du spanken kannst.

  • Die flache Hand
  • Bambusstock
  • Gerten
  • Gürtel / Lederriemen
  • Klopfpeitsche
  • Lineal
  • Kochlöffel
  • Paddle

Das Paddle und die Klopfpeitsche sind zwei Dinge, die es im Sexshop in der BDSM-Abteilung gibt. Ansonsten gibt es dort aber auch andere Dinge, wie zum Beispiel den Lederriemen, welcher sehr gerne und sehr oft genutzt wird. Aber auch im Haushalt gibt es Gegenstände, die sich perfekt für leichte Schläge eignen. Da wären zum Beispiel die Haarbürste, der Pfannenwender oder auch der Teppichklopfer.