Sex Seiten

Das Internet ist voller Sex Seiten und oft hat man dass Gefühl, dass alle irgendwie gleich sind: Sie locken mit kostenloser Registrierung, vielen Sexkontakten und natürlich spontanen Dates. Aber: Leider sind nicht alle gleich und leider können auch nicht alle ihr Versprechen halten. Welche Sex Seiten allerdings lohnenswert sind und richtiges Sex Dating anbieten, zeigen wir dir hier.


  • Über 4 Millionen registrierte Mitglieder
  • Sehr hohe Erfolgschancen
  • Kostenlose Anmeldung

  • Über 1,4 Millionen registrierte Mitglieder
  • Kostenlose Anmeldung
  • Gratis Nachrichten versenden

  • Riesige Flirt- & Sex-Community
  • Günstige & Faire Preise
  • Flirten, Sexkontakte & Camchat

Du willst mehr Sexportale für Sexkontakte kennenlernen? Kein Problem! Wir haben viele weitere Plattformen getestet und bewertet, damit deine Auswahl noch größer ist und deine Erfolgschancen ins unendliche steigen!

Jetzt alle Sexkontakt-Portale kennenlernen!


Kostenlose Sex Seiten: Mehr Schein als Sein

Kostenlose Sex Seiten im InternetWir kennen sie alle: Wir schauen uns täglich nach Sex Seiten im Internet um, die Versprechungen machen dass man wirklich ein Sexdate finden kann. Der Gedanke ist immer gleich: Gratis anmelden, andere Kontakte finden, anschreiben und sich verabreden. So soll es aussehen, wenn es nach den Kontakten geht, die sich für eine Sexdating-Seite entscheiden. Und versprechen tun das im Endeffekt auch alle Sex Seiten die man im Internet so findet. Aber funktioniert das wirklich so einfach?

Wir können dir sagen: Ja, genau so funktioniert es auch! Allerdings nur, wenn du nicht an ein schwarzes Schaf gerätst. Und davon gibt es leider genug. Wir als Vergleichsplattform für Sex Seiten kennen die Pappenheimer, kennen aber auch die guten Sex Seiten, die dir nicht nur Erfolg versprechen, sondern dieses Versprechen auch noch halten. Und darum geht es bei uns: Finde seriöse Sex Seiten, in denen du wirklich Sex Treffen finden kannst. Nur so gelangst du auch zu deinem Ziel und kannst kostenlosen Sex genießen!

Eine Webseite zu bauen kostet kein großes Geld mehr und nur noch wenige Klicks – also kurze Zeit. Dass sich viel zu viele schwarze Schafe finden, die gar nicht genügend Mitglieder haben um echte Sex Treffen vermitteln zu können, ist ein großes und leider schon bekanntes Thema. Damit du aber nicht an solche Anbieter gerätst, zeigen wir dir hier und überall auf unserer Plattform nur Sex Seiten, bei denen es sich um seriöse Anbieter handelt, die auch wirklich dazu beitragen können, dass du Sexdates findest.

Was müssen gute Sex Seiten bieten können?

Sex Seiten unterscheiden sich nicht großartig, besonders wenn es um Sexkontakte und Sexdates geht. Da sind eigentlich alle gleich, sollten bestimmte Funktionen anbieten und so weiter. So ist es für uns zum Beispiel sehr wichtig, dass du dich kostenlos auf der Sex Seite registrieren kannst und somit einen ersten Überblick über das Sexportal bekommst. Ein anderer wichtiger Faktor ist die Mitgliederzahl: Je mehr echte und verifizierte Mitglieder in einer Sex Seite vorhanden und aktiv sind, desto größer ist auch deine Chance mit diesen in Kontakt zu kommen und sich zu verabreden. Denn darum geht es letztendlich. Ein paar wichtige Faktoren für gute Sex Seiten haben wir dir folgend aufgelistet.

  • Kostenlose Registrierung ohne viele persönliche Daten
  • Viele registrierte und aktive Mitglieder
  • Nützliche Funktionen für die Suche nach Sex Treffen
  • Kein Zwang zum Kauf von einer Premium-Mitgliedschaft
  • Akzeptable und faire Preise für Premium-Mitgliedschaften

Du merkst, dass auch gute Sex Seiten nicht immer kostenlos sind – schließlich zeigen wir als wichtigen Faktor für ein gutes Testergebnis auch faire Preise für eine Premium-Mitgliedschaft an. Wieso und worum es dabei geht, erfährst du natürlich auch bei uns.

Kostenlose Sex Seiten und die Premium-Accounts

Wir Menschen möchten immer alles kostenlos und so günstig wie möglich haben: Wir kaufen in Discount-Märkten ein, nutzen Gutscheine und Angebote, gehen lieber zu günstigen Modeherstellern und Kaufhäusern statt Markenkleidung zu kaufen. Klar: Wir verdienen unser Geld durch harte Arbeit, wollen es nicht so leicht rausschmeissen, sondern für das Geld was uns zur Verfügung steht das meiste bekommen und nutzen können. Also schaut man auch mal auf den Preis. Das ist auch nicht verkehrt, doch sollte man wissen, dass man auch im Internet nicht alles umsonst bekommt, gerade wenn es um Sex geht.

Finde Sexkontakte auf Sex SeitenSexportale für Sexdates bieten ihre Anmeldung und Mitgliedschaft kostenlos an. Heißt: Die Sex Seiten sind erst einmal kostenlos. Aber das hat auch einen Haken: Du kannst längst nicht alle Funktionen nutzen! Heißt: Nachrichten versenden ist hier ein gutes Beispiel für eine Funktion, die dir oft als kostenloses Mitglied nicht zur Verfügung steht. Denn auch die Betreiber der Sex Seiten wollen Geld verdienen und nicht auf entstandene Kosten durch Marketing, Technik, Mitarbeiter und Weiterentwicklung des Portals sitzen bleiben. Also bietet man den Mitgliedern eine kostenpflichtige Mitgliedschaft an, die man einfach erwerben kann. Als Gegenzug dafür werden dir bestimmte Funktionen freigeschaltet – auch das unbegrenzte versenden von Nachrichten.

Das ist aber nichts schlechtes und hat schon gar nichts mit Abzocke zu tun: Auch viele Plattformen aus dem Datingbereich wie Singlebörsen und Partnervermittlungen bieten dieses Geschäftsmodell an und fahren seit Jahren gut damit. Denn: Wenn du dich auf den Sex Seiten kostenlos anmeldest, kannst du dir erst einmal einen Überblick verschaffen – einen Überblick darüber, wie viele Personen Sex Dates in deiner Umgebung suchen. Folgend einmal typische Funktionen, die du auf kostenlosen Sex Seiten nutzen kannst:

  • Du erhältst dein eigenes Profil
  • Du kannst die Suchfunktionen nutzen um Mitglieder zu finden
  • Du kannst dir Profile anschauen
  • Meistens kannst du auch noch den Chat nutzen
  • Du kannst Nachrichten empfangen

Es gibt sogar einige Sex Seiten, bei denen du dich nicht nur kostenlos anmelden kannst, sondern auch schon als Gratis-Mitglied Nachrichten an andere Mitglieder der Sex Seiten versenden kannst. Um zwei Beispiele zu nennen: Sexkontakt.com und Erotikdating.com sind genau zwei solcher Portale, in denen du als kostenloses Mitglied der Sex Seite Nachrichten in begrenzter Anzahl verschicken kannst. Klar: Begrenzte Anzahl klingt immer doof, allerdings ist es so, dass es solche kostenlosen Sexportale viel zu selten gibt und man wirklich immer bezahlen muss, bevor man mit anderen Mitgliedern der Sex Seiten in Kontakt treten kann.

Gibt es auch Sex Seiten ohne Anmeldung?

Geile Frauen suchen SexDas Thema Sex ohne Anmeldung ist ein ganz großes, denn wer sich nicht anmeldet, dem kann man auch keine Rechnungen stellen bzw. dem kann man keine Kosten veranschlagen. Außerdem hat das Sexportal dann keine persönlichen Daten von dir, auch nicht deine E-Mail Adresse – und du kannst nicht zum Marketing-Opfer werden. Du bist und bleibst bei Sex Seiten ohne Anmeldung also vollkommen anonym. Aber: Das ist eine Wunschvorstellung, denn Sex Seiten ohne Anmeldung gibt es nicht – und das hat auch Gründe:

Die Portalbetreiber wollen echte Nutzer

Bei Sexportalen ohne Anmeldung gäbe es keine Profile – und somit wüsste man auch nicht, wie viele echte Mitglieder eine solche Plattform für Sexkontakte hätte. Die Betonung liegt hier auf echt, denn Fakeprofile bzw. Fakes würden in solchen Plattformen ohne Ende rumlaufen und ihr Unwesen treiben. Und genau dass ist ja nicht das, was du haben möchtest, sondern möchtest du ja mit echten Sexkontakten in Kontakt kommen und dich dann mit ihnen zum ficken verabreden.

Portalbetreiber wollen Geld verdienen

Ehrlich gesagt hat das ganze auch eine finanzielle Seite, denn hinter den Sex Seiten steckt viel Arbeit, viel Technik und somit auch Kosten. Weiterentwicklungen, Benutzersupport, Technik, Angestellte – das alles kostet Geld, was wieder reingeholt werden muss. Und daher bietet man neben kostenlosen Profilen auch noch eine Premium-Mitgliedschaft auf den Sex Seiten an. Diese sind keine Pflicht, schließlich ist deine Anmeldung unverbindlich, aber dennoch benötigst du sie oft um Nachrichten an andere Mitglieder schreiben zu können.

Keine Profile – kein dauerhafter Kontakt

Unkomplizierte One Night Stands findenStell dir mal vor, es gäbe keine Profile auf den Sex Seiten – dann wüsstest du nie, ob du gerade mit der Person schreibst, mit der du dich vielleicht schon getroffen hast oder anders im Kontakt standest. Wenn es aber Profile gibt, welche es nur bei Sex Seiten mit einer Anmeldung gibt, dann bleibt dieses Profil dauerhaft bestehen und du kannst dir immer sicher sein, mit wem du geschrieben hast. Benutzernamen werden nämlich nur einmalig vergeben und können nicht doppelt gewählt werden. Ein Name ist gleich einer Person.

Wie du erkennen kannst, haben Sex Seiten ohne Anmeldung nur Nachteile. Und genau deshalb gibt es sie auch nicht. Dann lieber kostenlos anmelden, auch wenn du eine Wegwerf-Mail benutzt, die wirklich nur für dieses Sexportal ist und sonst nicht von dir aufgerufen wirst. Diesen Vorgang kannst du ruhig machen und dir eine kostenlose E-Mail Adresse bei Anbietern wie Googlemail, Web.de oder GMX einrichten. Es gibt noch tausend andere Anbieter, bei denen du dir eine solche Mail einrichtigen kannst, mit der du dich dann vollkommen anonym bei Sex Seiten mit Registrierung anmelden kannst.